Buchtipp
Jane

Hallo Corinna, Hallo Jutta,

also ich wohne in Stuttgart und hier der versprochene Buchtipp:Frauenkörper-Frauenweisheit von Dr. med. Christiane Northrup, Verlag Zabert/Sandmann, ISBN 3-932023-22-6. Die Autorin betreibt ein amerikanisches Gesundheitszentrum für Frauen. Das Buch analysiert die Ursachen von Myomen und Endometriose und war für mich der Auslöser für die Aktivierung der Selbsheilungskräfte, natürlich passen nicht alle Passagen auf jeden und alles, jeder muss sich das für ihn richtige herausziehen. Der Prozess der Selbstheilung läuft in verschiedenen Phasen ab, ich befinde mich gerade in der letzten Phase und blicke auf über 1 Jahr harte Arbeit an mir, meinem Körper und meinem Unterbewußtsein zurück.
Wenn Corinna im Frühjahr in der Nähe von Mainz ist , könnten wir 3 uns ja vielleicht in der Mitte von Mainz und Stuttgart zu einem Erfahrungsaustausch treffen.
Vielleicht gibt es ja noch mehr Interessierte, die endlich die
Ursache Ihrer Krankheit entdecken wollen und den Mut haben sich damit auseinander zusetzen. Liebe Grüße jane



Re: Buchtipp
Corinna

Hallo Jane,

vielen Dank für den Titel des Buches. Ein Treffen fände ich super. Hier meine eMail Adresse, damit wir uns im Frühjahr auch noch im Computer finden.

Liebe Grüße Corinna



Re: Buchtipp
Corinna

Hallo nochmal,

Also jetzt meine eMail Adresse : pagoge@gmx.de

Liebe Grüße Corinna



Re: Buchtipp
Jane

Hallo Corinna,
danke für die email Adresse. Wenn Du Lust hast, können wir ja vor dem Treffen über emails schon ein bißchen Erfahrungen austauschen. Schreib mir doch erst mal ein bißchen was über Dich, damit man weiß, mit wem man es zu tun hat. Also ich bin 33,verheiratet,ohne Kinder, habe seit ich 15 bin endo , bin eigentlich Pfälzerin und lebe jetzt seit 2 Jahren in Stuttgart, bin eigentlich aber ein Nordfan,
fahre 1-2 mal im Jahr immer nach Hamburg und Flensburg.
Jane



Re: Buchtipp
Corinna

Hallo Jane und Jutta,

habt Ihr auch eine e-mail Adresse für mich? Ihr könnt Eure Adresse direkt an mich senden.
Ich bin 34 Jahre alt. Komme gebürtig aus Kiel und habe schon in vielen Städten Deutschlands gewohnt. Jetzt sind wir hoffentlich angekommen. Ich bin schon 5 oder 6-mal operiert worden. Zuletzt habe ich eine Total-Op im Januar 2002 bekommen. Ich habe mir übrigens das Buch gekauft. Jetzt warte ich noch meinen nächsten Gyn.-Termin ab. (Diese Woche) Ich nehme auf jeden Fall das Buch mit. Mal sehen, wie die Ärztin darauf reagiert. Auf jeden Fall befasse ich mich jetzt damit ausführlich. Wenn Du planst in den Norden zu kommen, gebe einfach vorher Bescheid. Das klappt schon irgendwie mit einem Treffen. Ich bin relativ spontan und flexibel. Näheres über mich würde ich gern persönlich schreiben.

Bis bald Corinna



Re: Buchtipp
Jutta

hallo ihr drei,

finde es ja ganz toll, dass sich da etwas tut! würde mich sehr freuen, wenn ein treffen ermöglicht wird, bin auf jeden fall dabei, irgendwo, zwischen stuttgart und mainz. vielen dank jane, für den buchtip, werde ich mir auf jeden fall zulegen. meldet euch mal wieder ihr drei!
bis die tage,

jutta



Re: Buchtipp
Jane

Hallo Jutta, hallo Corinna,

ich hoffe, das Buch bringt Euch genauso viel wie mir.
Habe gerade gesehen, dass sich jemand mit gleichem Namen im Forum befindet, also bitte keine Verwechslung.
Sobald Ihr im Buch gelesen habt, berichtet mir doch bitte mal, was Ihr davon haltet.
Eine schmerzfreie Zeit wünscht Euch Jane



Re: Buchtipp
Jutta

hallo jane,

habe mir das buch zugelegt, ist total spannend und interessant. ich danke dir nochmal vielmals für diesen tollen tipp und empfehle es weiter!
machs gut, lass mal wieder was von dir hören.

jutta



Re: Buchtipp
Jane

Hallo Corinna, Hallo Jutta,

ich wünsche Euch ein glückliches neues Jahr und vorallem
schmerzfreie Tage. Wie liest sich das Buch?

Ich hoffe sehr, dass es im Frühjahr mit einem Treffen mal
klappt.
Liebe Grüße Jane



Re: Buchtipp
Corinna

Hallo Jane Hallo Jutta,

auch Euch einen guten Start ins Jahr 2003.

Ich fahre bald in Ski-Urlaub und nehme das Buch mit.
Das wird meine Urlaubslektüre.
Das Kapitel über Endometriose habe ich natürlich gleich gelesen. Ich brauch aber meine Ruhe um mich durch die verschiedensten Kapitel zu hangeln.

Parallel habe ich im Internet einen Arzt in Lübeck ausfindig gemacht. Es ist ein Arzt für Naturheilkunde, er versichert mir in 2-5 Monaten Schmerzfreiheit. Er begründet es mit einer Darmsanierung und einer Essensumstellung. So natürlich wie möglich. Das habe ich Anfang Dezember begonnen. Bis jetzt merke ich nichts. Ich hoffe aber das es klappt. Ich berichte Euch meine Schritte.

Ich freu mich wie immer auf Eure Antwort.

Liebe Grüße

Corinna



Re: Buchtipp
Stephie

Danke an Jane, für die vielen wunderbaren Beiträge und Anregungen.
Auch ich hab mir dieses Buch besorgt und es gleich ziemlich begeistert verschlungen. Das Kapitel mit Endo war das erste was ich mir vorgenommen habe.
Ich finde es klasse endlich auf Menschen mit Mut zum Leben zu treffen und nicht immer nur zu hören wie aussichtslos alles ist.Denn ich bin mitlerweile davon überzeugt dadurch wird alles nur noch schlimmer.

Liebe Grüße
Stephie



Re: Buchtipp
Corinna

Hallo Jane, Hallo Jutta,

ich bin aus dem schönen Österreich zurück.
Meine Schmerzen waren im Urlaub minimal und auch jetzt
kann ich fast behaupten ich bin fast schmerzfrei.
Ich trau mich es gar nicht laut zu sagen, aus Angst es kommt dann alles wieder. Den Arzt findet man im Internet unter: www.naturheilkunde-volkmann.de
oder unter: info@naturheilkunde-volkmann.de

Vielleicht habt Ihr Lust Euch damit zu beschäftigen.

Ich fahre übrigens nach Hahnheim. Vom 27.02. bis zum 08.03.03. Am 06.03. habe ich keine Zeit. Ansonsten wäre ich noch hier und da für ein Treffen frei. Wenn Ihr Lust habt
meldet Euch. Das wäre doch lustig.

Liebe Grüße von Corinna



Re: Buchtipp
Jane

Hallo Corinna,

zum emailen bin ich ja leider noch nicht gekommen, aber es ist schön zu hören, dass es Dir besser geht.
Ein Treffen wäre echt gut. Also ich könnte am 01.03.03
in die Richtung kommen, vielleicht könnten wir uns in der Mitte (Mannheim ?) treffen.
Ich fahre allerdings samstag bis zum 27.02 in Urlaub zum Langlauf. Wenn es klappen sollte, können wir uns ja am Freitag, den 28.02 nochmal kurz austauschen.

Liebe Grüße Jane

Es wäre schön, wenn es bei Jutta vielleicht auch klappt und aus welcher Stadt ist eigentlich Stephie?



Re: Buchtipp
Liseth

Hallo Jane,

habe mir vor einer Woche das Buch zugelegt und lese das Ganze äußerst interessiert und begeistert. Diese Frau spricht mir teilweise total aus der Seele. Nicht nur das Kapitel über Endo, sondern eben über das Weibliche allgemein. Werde jetzt erstmal mit sanfteren Methoden der Therapie anfangen wie sie es auch empfiehlt. Weil...Hormone nehmen und nochmal operieren kann man ja immer noch.
Bevor ich das mache werde ich aber erstmal Ernährung umstellen und diese Rizinusölpackungen machen. Ich berichte euch dann obs geklappt hat (habe gestern mit einer Frau über Endo gesprochen. Sie hat die E. mit diesen Packungen weggekriegt!! )

Bis dann , liebe Grüße
Liseth



Re: Buchtipp
Stephie

Hallo Jane,

hier Stephie, komme aus Weiterstadt einem kleinen Ort in der Nähe von Frankfurt.
Bin von dem Buch echt total begeistert und denke mitlerweile über einige Dinge doch etwas anders als früher. Vor allem könnte es mir nun doch etwas leichter fallen meiner FA entgegen zutreten. Man wird doch selbstbewußter wenn man sich näher mit sich und nicht nur mit Endo beschäftigt. Traurig nur, dass mna im Grunde erst über eine Kanrkheit zu solchen Gedanken gebracht wird.
Warum nur macht man sich nicht früher viel mehr Gedanken über sich und das eigene ich?
Naja, aber wenn es hilft dann fange ich eben jetzt damit an.
Liebe grüße an Euch alle

Jane, Dir einen schönen Urlaub



Re: Buchtipp
Jutta

Hallo jane und corinna,

war lange nicht mehr da. hoffe es geht euch gut. ich war auch im urlaub und hab beruflich sehr viel streß. das buch ist einfach der knaller. meine arbeitskollegin hat myome und die gebärmutter soll bei ihr entfernt werden, ich hab ihr das kapitel myome kopiert und hoffe, ihr etwas mut zu machen. ich hoffe es geht euch gut. gesundheitlich ist bei mir alles im grünen bereich.

grüße auch an stephie und lisbeth, unsere runde wird immer größer, find ich klasse:) !



Re: Buchtipp
Stephie

Hey Ihr Lieben,

ich bins nochmal.

Hat eine von Euch diese Rizinustherapie schon mal ausprobiert? Also irgendwie klingt das schon komisch, aber es würde mich doch mal interessieren wie die Erfolge dabei sind



Re: Buchtipp
Liseth

Hallo Jutta,

Danke für Deine lieben Grüße, nur......
bitte meine nicht ich wäre sehr empfindlich, aber ich heisse Liseth....ohne b....Kommt einfach daher, daß ich auch Südamerika komme ursprünglich. Danke!

Gruß
Liseth



Re: Buchtipp
Beatrice

Hola.....bin ab ca. 10.3. im Freiburger Raum für ca. 3 Wochen.Wie siehts mit eurem Treffen aus,würde mich gerne einklinken,falls es zu diesem Zeitraum sein sollte.
Bin jetzt wirklich schon ganz gespannt auf dieses "Zauberbuch"...hach wenn ich es doch nur schon hätte.Fliege morgen für eine Woche nach hamburg und hoffe,es gleich kaufen zu können.....Sonnige Grüsse von Ibiza Bea



Re: Buchtipp
Jane

Hallo Ihr Lieben,

es hat sich hier ja schon ein recht großer Kreis gefunden,
der neben der Schulmedizin den Mut hat den gesamten Körper in Einklang zu bringen. Wir sollten wirklich mal ein richtiges Treffen organisieren und es sollte jeder von Euch die Möglichkeit haben daran teilzunehmen.
Wenn Ihr das auch so seht, würde ich mich auch bereit erklären dieses Treffen zu organisieren. Wir könnten nochmal die entscheidenden Stellen des Buches aufgreifen und ich würde auch einen kleinen Vortrag vorbereiten.
Schreibt mir doch mal Euere Meinung dazu.
Es könnte sicher ein anregender Erfahrungsaustausch entstehen. Bis dahin, glaubt an Euere eigene Körperkraft,
denn der Körper will gesund werden, Ihr müßt ihm nur ein bisschen dabei helfen. Liebe Grüße



Re: Buchtipp
Jutta

hallo ihr lieben,

würde mich sofort bereit erklären und mich riesig freuen, wenn ein treffen zustande kommen würde. ich habe bemerkt, seit dem ich meine krankheit respektiere und akzeptiere, habe ich viel weniger beschwerden, es war ein langer prozess aber es hat sich gelohnt. bin keine, die die schulmedizin verachtet, denke allerdings, dass die alternative medizin, bzw. die selbstheilungskräfte des weiblichen körpers oftmals unterschätzt wird.
glaubt an euch und gebt den kampf gegen diese krankheit nicht auf!

vielmals entschuldigung, liseth, wird nicht wieder vorkommen:) !



Re: Buchtipp
Beatrice

Hallo Ihr Lieben ,bin wieder zurück aus Hamburg,natürlich mit dem superguten Buch"Frauenweisheit..."im Gepäck,Vitaminpräparate,mönchpfeffer und Rizinusöl.
Auch ich würde mich über ein Meeting riesig freuen,würde sogar extra von Ibiza angeflogen kommen.
Morgen habe ich wieder meine Therapiesitzung und ich freue mich schon drauf,werde dann berichten.Mit meinem "Gesunheitspack"und der Therapie bin ich ganz zuversichtlich.Alles Liebe Bea



Re: Buchtipp
Jutta

hallöchen,
hoffe es geht euch allen gut. ja, macht doch mal nen vorschlag für unser treffen. bin gespannt, wie hoch die resonance ist. na bea, scheint auf ibiza die sonne, voll neidisch!!!!!!!!
lasst was von euch hören,
jutta



Re: Buchtipp
Beatrice

Hola Jutta,
ja ich ist schon voll das schöne Frühlingswetter,sonnig und warm.Am Sonntag gehts aber schon wieder nach D,Richtung Schwarzwald.
Mich interessiert das Treffen,aber wo fangen wir mit der Organisation an?
Warte auf meine Regelblutung,bis jetzt ohne Schmerzen.Hatte heute auch wieder eine Therapiesitzung und siehe da,es wurde hell.Es ist ein unbeschreibliches Gefühl,aber eins kann ich Euch sagen,es hat wirklich alles mit Energie zu tun,das ist kein Hokospokus.Werde dann auch gleich mal mit dem Rizinusölwickel beginnen,bin neugierig....Also ich freue mich auf ein Treffen Lassts Euch gut gehen Bea



Re: Buchtipp
Jutta

hallo bea,

mich würde interessieren, welche therapie du machst, hast du darüber schon berichtet?
die organisation dürfte das grösste problem sein, es wäre aber sehr schön, wenn wir das alles geregelt bekommen.

an alle: habe eine gute seite gefunden: www.habeebee.de
stehen sehr interessante berichte, vor allem über die osteopathie-behandlung bei endo-patientinnen, reinschauen lohnt sich.

liebe grüsse
jutta



Re: Buchtipp
Beatrice

Hallo Jutta,ja hab schon mal berichtet,schau mal unter Therapieformen.Aber falls Du noch Fragen hast-nur zu.
Heute habe ich meine Tage bekommen,bislang ohne Schmerzen...na mal abwarten...das ist so wie Weihnachten,Du sitzt mit grossen Kulleraugen da und wartest der Dinge ,die kommen sollen.
Werd jetzt mal auf Deine Seite gucken,glaub von dieser Seite hab ich auch schon mal gehört.
Schöne zeit und bis bald lg Bea



Re: Buchtipp
Jutta

hallo bea,

hoffe, du hast eine schmerzfreie zeit!!!!!!!!
nimmst du die pille????? ich habe sehr gute erfahrungen mit der leisos gemacht. hoffe die seite hat dir etwas gebracht, bis dann
jutta