Schmerzen
Silvia

Hallo, bei mir wurde im Oktober 2002 eine Endozyste und
multiple Endoherde im kleinen Becken per BS entfernt.
Hatte 1 Woche später wieder Schmerzen die sich bis heute
immer mehr verschlimmern (über Unterbauch, Oberbauch, Kreuz bis in Nackenbereich und Brustkorb brennender, pulsierender Schmerz). Dauerschmerz 24. Kann mich an manchen Tagen kaum auf den Beinen halten.Schmerzmittel schlagen nicht an. Werde mit Hormontabletten Cerazette behandelt. Habe schon Urologen, Internisten und Radiologen hinter mir, keiner kann Ursache für diese Schmerzen finden. Wird mit funktionellen Störungen im Körper abgetan. Liegt angeblich nicht an Endometriose, obwohl Radiologe mir sagte, dass es nicht möglich ist Endoherde im Kernspinn zu erkennen.

Wer hat ähnliche Erfahrungen nach Endo-OP gemacht und kann mir weiterhelfen?



Re: Schmerzen
Katja

Hallo Silvia! Ich habe auch schon lange Wege und viele Jahre mit der Schulmedizin hinter mir! Ich kann Dir nur meine Bilanz geben: Alles was die KK zahlen und fast alles was die Schulmedizin bietet oder diagnostiziert, ist einen riesen LACHER wert! Ich beginne genau aus diesem Grunde, weil es einem die Gesundheit wert sein sollte, jetzt den Homäopatischen und Heilpraktiker-Weg! Durch das ganze Lektüren verschlingen über diese Krankheit,weiß ich ohnehin mittlerweile mehr wie jeder sture Schulmediziner!Gute Besserung u. liebe Grüsse, Katja



Re: Schmerzen
silvia

Hallo Katja, habe mich sehr über deine Antwort gefreut.
Habe seit Mitte November auch schon verschiedene Behandlungen beim Heilpraktiker hinter mir - ohne wesentlichen Erfolg. habe morgen einen Termin beim Osteopathen, wieder ein Hoffnungsschimmer.

Habe auch die Erfahrung gemacht, dass die meisten Ärzte nicht mit Endo anfangen können. Sind alle der Meinung, wäre alles wegoperiert und könnte bei regelmäßiger Einnahme von Hormonen auch nicht mehr auftreten.
Mein Zustand nach der Op im Oktober sagt etwas anderes.
Hatte selbst vor der OP nicht solche Schmerzen im ganzen Körper wie das letzte halbe Jahr.

Ich wünche dir alles Gute. Liebe Grüße Silvia