Pille
Ursula

Hallo Ihr,

habe mal wieder eine neue Pille verschrieben bekommen "LEIOS" , wer hat Ahnung!
Muß man bei Endo. eigentlich eine Pille einnehmen ?
Würde mich über eine Antwort freuen.
Liebe Grüsse Ursula



Re: Pille
Stephie

Hallo Ursula,

habe auch seit knapp zweieinhalb Jahren Endo.

meine FA hat mir letzte Woche gesagt, dass es sehr ratsam ist zum beispiel nach einer OP die Pille zu nehmen, damit die Endo Herde nicht weiter wachsen. Allerdings müsse man die Pille dann durch gängig nehmen,also ohne Pausen, damit man keine Blutungen bekommt. Durch diese Blutungen und die dabei gebildeten Hormone kan sich die Endo nämlich erneut /schneller wieder bilden.

Hast Du denn schon eine OP gehabt?

Wenn Du es genauer wissen willst, solltest Du Deinen FA noch einmal gezielt darauf ansprechen. ich habe nämlich festgestellt, dass man nur bei genaueren Fragen auch eine gezielte Information bekommt. Die Ärzte wollen einen wohl oft eher dumm sterben lassen...

Liebe Grüße
Stephie



Re: Pille
Ursula

Hallo Stephie,

lieben Dank für Deine Antwort. Ja, das war meine 8 OP.
Ich hatte jetzt 10 Jahre Ruhe . Es fängt leider schon wieder an. Lt. meinem Arzt kann muß ich die 7 Tage Pause machen. Vor 10 Jahre habe ich Hormone gespritzt bekommen war also künstlich in den Wechseljahren. Das war echt schrecklich. Das war auch nicht sehr anfgenehm.

Welche Therapie machst Du denn ?

Liebe Grüße
Ursula



Re: Pille
Tina

Hallo Ursula,

ich nehme auch die Leios wegen der Endo. Hatte anfangs (erste 2 Zyklen) etwas Probleme, aber jetzt geht es mir super damit. Die Entscheidung für die Leios fiel bewußt, da man bei Endo ja verstärkt auf gestagen-betonte Pillen setzt (sofern verträglich).

Habe keinerlei Mens-Beschwerden mehr, keine Gewichtszunahme durch die Pille und auch keine sonstigen Schmerzen die ich sonst mit der Endo habe.

Das Thema "Pille durchnehmen" ist oft etwas umstritten. Das solltest Du vielleicht mit Deinem Arzt besprechen.

Viel Erfolg und Grüße,
Tina



Re: Pille
Stephie

Hallo Ursula

war in Urlaub und melde mich daher erst heute wieder.

Habe zur zeit keine Therapie. Nachdem ich die OP hatte, waren meine Beschwerden verschwunden. Bis auf kleinere Probleme nach der Op gab es keine schmerzen mehr.
Dann haben wir versucht ein Baby zu bekommen und meine neue FÄ war eben sehr erstaunt, dass ich die Pille mit Pause nehmen sollte und ist der Überzeugung das dies nun den Kinderwunsch beträchtlich beeinflußt.
Meine Therapie heißt nune rst einmal Kinderwunschbehandlung. Mal schaun was dabei heraus kommt.

Liebe Grüße
Stephie