Schmerzen trotz OP
Natalie

Hallo, wollte mich auch mal zu Wort melden und kurz meinen Fall schildern. Leide seit Jahren an Endometriose, hatte im Mai 2003 meine zweite Bauchspiegelung und es musste sogar ein Eierstock entfernt werden. Daraufhin bekam ich verschiedene Hormone und wurde in künstliche Wechseljahre versetzt. Leider habe ich die vielen Hormone nicht vertragen und die Spritzen mussten abgesetzt werden. Nun habe ich wieder Schmerzen im Unterleib, obwohl der Eierstock auf dieser Seite gar nicht mehr vorhanden ist. Besonders während und nach der Periode ist es sehr schmerzhaft. Mein Frauenarzt meint, dass das die Verwachsungen (Narben) sind, aber ich kann doch nicht wieder nur von Schmerzmitteln leben. Wer kann mir helfen oder einen Tipp geben? Gibt es Spezialisten die einem weiterhelfen können? Würde auch gerne eine weitere Fahrt in Kauf nehmen, hauptsache diese Schmerzen gehen weg! Was soll man nur tun, wenn man Hormone und die Pille nicht verträgt? Es muss doch noch eine andere Lösung geben!
Viele Grüsse sendet Euch Natalie



Re: Schmerzen trotz OP
Carmen

Liebe Natalie,
ich hatte im Februar auch eine OP wg. Endometriose, allerdings mit Bauchschnitt. Auch bei mir wurde ein Eierstock und ein Eileiter entfernt. Schmerzen hab ich vor, während und auch nach der Blutung (bis jetzt) Gott sei Dank keine mehr. Ich hab Hormone in Tablettenform (Orgametril) genommen zwei Monate lang. Der Arzt, der mich operiert hat, heißt PD Dr. Ulrich Karck und ist seit dem 1. April 03 als Chefarzt in Stuttgart, Klinik am Berg, tätig. Kannst ja mal im Internet schauen wg. der genauen Adresse. Hast du es schon mal mit Akkupunkur probiert, wegen der Schmerzen?

Alles Gute
Gruß Carmen



Re: Schmerzen trotz OP
Brigitte

Liebe Natalie,
Immer wieder habe ich von Fachleuten gehört, dass es für jede Frau eine Pille gebe, die sie verträgt. Frau sollte einfach mehrere ausprobieren, um die für sie richtige zu finden.
Und wenn die Schmerzen zyklusabhängig sind, können sie meiner Ansicht nach nicht von Verwachsungen kommen, denn Verwachsungs-Schmerzen habe nichts mit dem Zyklus zu tun.
Unmittelbar neben der Stelle, wo Dein Eierstock war, befindet sich auch der Dickdarm, der schmerzen könnte. Auch das Bauchfell etc. könnte von Endometriose befallen sein und Schmerzen verursachen.
Such Dir doch einen Endometriose-Spezialisten, der kann Dir sicher besser weiter helfen.
Nur nicht den Mut verlieren! Herzliche Grüsse, Brigitte