SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
Carina

Liebe Mitbetroffenen!
Ich brauche ganz dringend Euren Rat!
Ich hatte vor ca. 2 Wochen immer stärker werdende Unterleibschmerzen.
Dann bin ich letzte Woch Mittwoch zum Gyn. gegangen, weil ich die Schmerzen nicht mehr ausgehalten habe. Anfangs habe ich die Schmerzen auf die Endo geschoben.
Doch mein Gyn. stellte eine Unterleibsentzündung fest, und verordnete 5 Tage Antibiotikum (Cotrim forte). Er sagte, sollten die Schmerzen nicht bis zum Wochenende besser sein, muß ich am Montag (gestern) noch einmal wieder kommen. Und da die Schmerzen nicht besser geworden sind, war ich gestern halt noch einmal beim Gyn.
Diesmal sagte er, das er vermutet, das die Schmerzen nicht von der Entzündung kommen, sondern von der Endometriose.
Dennoch verordnete er mir ein weiteres, stärkeres Antibiotikum (Tarivit) sowie Ruhe für 3 Tage (mit zwei Kindern ein Ding der Unmöglichkeit!!!).
Er sagte auch, das wenn die Schmerzen bis spätestens Donnerstag nicht besser sind, er eine erneute BS machen lassen möchte.
Ich habe damit aber ein riesiges Problem, denn ich habe eine Narkoseunverträglichkeit. (kurz: Mein Körper baut die Muskelrelaxenden Mittel nicht ab. Ich wede zwar aus der Narkose wach, kann aber weder Atmen, noch mich in irgenteiner weise bemerkbar machen, da ich mich durch diese Mittel ja nicht bewegen kann.)
Also habe ich, wie meine Hausärztin meint, ein Narkosertrauma.
Ich bin total hin und her gerissen. Ich frage mich, ob es wirklich nötig ist, eine weitere BS machen zu lassen (die letzte war im Januar '03), und wenn ja, ob man diese nicht auch mit einer PDA durchführen kann?!?

Bitte antwortet schnell, denn mir läuft die Zeit weg, da die Schmerzen immernoch nicht besser sind, und heute ist schon Dienstag!!
Vielen Dank,
Carina



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
Ursula

Liebe Carina,
soweit ich weiss,kann man eine BS auch mit einer PDA durchführen.Aber bei Deinen Schmerzen sollte man auch an eine CT des Bauchraumes denken.Bei mir wurden dadurch noch Myome,die vorher im Ultraschall nicht zu erkennen waren,erkannt. Hoffe Dir geht es ganz schnell besser.Gute Besserung und liebe Grüße
Ursula



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
Claudia

hallo carina

was wurde in der zwischenzeit bei dir unternommen / entschieden? ich hoffe es geht dir gut!



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
Carina

Hallo Claudia,

da ich allen Mut zusammen genommen habe, und meinem Arzt erzählt habe das ich so eine starke Angst habe, möchte er ersteinmal eine MRT machen lasse.
Er kann meine Angst vertehen, und hat gesagt, das ich ersteinmal um eine OP herumkomme, schließlich möchte er mich ja nicht ins Krankenhaus "hinein prügel".
Es ist allerdings unbedingt von nöten, weil ich immernoch starke Schmerzen habe...
Ich habe ihn auch gefragt, ob es eventuell die Möglichkeit gibt, die BS unter PDA anstatt Vollnarkose machen zu lassen. Das hat er total verneint, weil ja der Bauchraum mit Gas aufgebläht wird.
Ich muß sagen, das klingt eindeutig.
Ich bin dennoch über jeden Rat und jeden Tipp sehr dankbar!!!
Carina



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
NinaM

Schau im Internet unter www.endogyn.de, gaslose BS auch unter Regionalanästh. möglich. Gruß



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
Brigitte

Ich möchte euch alle auf meinen Beitrag 'Forum als Ort für unseriöse Eigenwerbung' und die entsprechenden Antworten hinweisen. Ich habe damals auch die Moderatoren des Forums informiert, die mir darauf ein Mail geschrieben haben, dass sie solche unseriöse Eigenwerbung in Zukunft verbieten bzw. aus dem Forum entfernen werden. Es ging damals auch um diese Frau P. Schneider, die jetzt die Frechheit hat, wieder aufzutauchen und ihren Unsinn erneut zu verbreiten. Die Versprechungen, die sie macht, sind völlig aus der Luft gegriffen. Ihre Ferndiagnosen ebenso.

Ich werde die Moderatoren des Forums erneut informieren über den Beitrag von P. Schneider.



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
Michaela

Hallo Carina !
Hat dein Arzt dir auch Blut abgenommen zur Kontrolle ob es sich überhaupt um eine Entzündung handelt? Was ist mit den Eierstöcken? Hat er sich dazu geäußert ? Vielleicht hast Du auch eine Eierstockentzündung, die macht nämlich heftigste Schmerzen und ist sehr hartnäckig was Antibiotika betrifft. Ich wünsche Dir gute Besserung und vielleicht ist es besser erstmals andere Untersuchungen noch durchzuführen als gleich eine BS, zB.CT oder MRT oder noch einen anderen Gyn. zu Rate ziehen der sich mit Endo etc. vielleicht besser auskennt. Viel Glück Michaela



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
susan

Hallo Du
genauso ist es mir auch gegangen und ich habe seit 14
Jahren Endometriose.Ich habe vor 31/2 Jahren eine Therapie mit "ENANTONE" gemacht das sind so eine Art
künstliche Wechseljahre,es war super hart aber es hat meine endo zum aushungern gebracht.Ich bin kurz darauf Schwanger geworden und mittlerweile ist mein ganzer Bauchraum zugewachsen das weiss ich da ich nun zwar das problem nicht mehr mit den Unterleibschmerzen habe aber dafür hängt es jetzt auch schon am Darm fest und am 7.11. bekomme ich eine Darmspiegelung gemacht.Ich rate Dir mal mit Deinem Arzt über "ENANTONE" zu sprechen .Drück Dir die Daumen und hoffe mal etwas von Dir zu hören.
Grüssle susan



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
Andrea aus Köln

Hallo Susan,

so wie es aussieht soll ich auch künstlich in die Wechseljahre versetzt werden. Wäre glücklich darüber, von Dir Deine Erfahrungen und Beschwerden zu erfahren. Habe tierische Angst davor ! Ich habe auch noch einen Kinderwunsch, hatte schon gedacht, dass ich ihn durch diese Therapie total vergessen kann. Hat es ohne Probleme geklappt ? Warum bist Du denn wieder voll mit Endo, ich dachte dadurch wird es gestoppt ? Hatte übrigens vor 3 Wochen einen Darmverschluss, weil bei mir die Endo auch in den Darm gegangen ist. Falls Du näheres wissen möchtes, hatte eben schon im Forum einen Artikel geschrieben !!!!

Liebe Grüsse



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
susan

Hallo Carina
Ich habe Deine E-Mail bekommen und Dir zurückgemailt aber es stimmte irgend etwas mit Deiner E-Mailadresse nicht und nun weiss ich nicht ob es angekommen ist oder nicht.Ich hoffe Du meldest Dich noch mal
Gruss Susan



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
Manuela

Hallo Andrea,

habe gerade Deinen Beitrag gelesen. Ich habe auch Endo, Anfang des Jahres hatte ich eine Bauchspiegelung, hatte eine Zyste am rechten Eierstock. Ich habe dann auch eine Therapie von einem 1/2 Jahre mit Enantone gemacht. Dadurch, dass man in den WEchseljahren ist, hat man Hitzewallungen, kann schlecht Schlafen, ist unter Umständen auch manchmal etwas depressiv. Ich habe auch Gelenkschmerzen. Aber man übersteht alles, wenn man den Wunsch hat, ein Baby zu bekommen. Denn wenn Du nichts machst, kann es passieren, daß Du schnell wieder eine Zyste bekommt, dann geht alles wieder von vorne los. Man hat zwar auch keine Garantie mit der Enantone-Therapie, aber gute Chancen.

Ich habe jetzt seit zwei Monaten wieder meine Periode und versuche, schwanger zu werden. Du darf die HOffnung nicht aufgeben, obwohl dies gar nicht so einfach ist. Ich weiß das aus Erfahrung. Man muß versuchen, immer positiv zu denken. Alles andere bringt sowieso nichts und man wird blockiert.

Ich habe es jetzt mit einer Heilpraktikerin versucht. Ich fühle mich seit der Behandlung auf jeden Fall schon besser. Mal schauen, was daraus wird.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Manuela



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
susan

Hallo andrea
Ich hatte auch Angst vor dieser Therapie aber es war laut meines Frauenarztes die einzige Chance Schwanger werden zu können sobald die Therapie beendet ist.Ich hatte ganz Typische Nebenwirkungen wie man sie von Frauen in den Wechseljahren kennt,z.B. Schweissausbrüche ,Depressionen wobei die auch von der ganzen situation her führen können da man ja alles auch erst mal verarbeiten muss und ich hatte zu nichts mehr Lust da ich mich fühlte wie eine wirklich alte Frau aber die Zeit ging vorbei und ich bin froh es gemacht zu haben denn ich bin wirklich kurz danach schwanger geworden.Das bei mir die Endo wieder da ist liegt daran das sie bei mir in höhe von Herz und Lunge und nun ja auch am Darm sitzt und es hört einfach nicht auf zu wuchern.Es tut echt gut mit betroffenen darüber zu reden denn alle anderen verstehen das eh nicht und tun es als spinnerei ab .Ich denke viel an Euch und ich hoffe das es Euch bald besser geht und hoffe auch das wir in Kontakt bleiben
Viele liebe Grüsse
eure Susan



Re: SUUUPER DRINGEND!! Bitte unbedingt lesen!!
Andrea aus Köln

Hallo Susan,

ich danke Dir für Deine Antwort !!!! Hatte so darauf gewartet . Ich habe Endo auch im Darm, hatte jetzt sogar einen Darmverschluss, habe einfach nur Angst vor der Zukunft und dass alle Träume und Ziele dadurch platzen wie eine Seifenblase (wie Kinder zu bekommen). Freue mich so, dass Du geantwortet hast, denn es tut so gut mit Leuten zu reden, die einen verstehen und wissen, was man durchmacht. Auch weil sie verstehen, was man für Ängste durchmacht, habe am 13.11. einen Termin bei Dr. Römer hier in Köln, bin gespannt, wie es dann weitergeht.

Ganz ganz liebe Grüsse an Dich und alle anderen Leidensgenossinen