Aloe Vera-Saft --> SUPERGÜNSTIG!!!
Claudia K.

Hallo,

ich habe durch Zufall günstigen Aloe Vera-Saft gefunden:

Aloe Vera-Saft 500 ml EUR 6,80
Aloe Vera-Saft plus 500 ml EUR 7,70

und diverse weitere Produkte wie Shampoo, Lotion, Gel, Duschgel und Tagescreme.

Erhältlich bei:

www.elsbeth-mueller.de
Fabrikverkauf

Ich bestelle dort immer güstig gute Gewürze, Tees und andere leckere Sachen und bin beim Surfen auf die Aloe Vera-Produkte gestossen.

Lieber Gruß,

Claudia K.



Re: Aloe Vera-Saft --> SUPERGÜNSTIG!!!
Eva

Hallo Claudia,

toll das du uns dieses Aloe vera anpreist.

Nur hat diese Nachricht hier nicht's verloren.

Hier geht es in diesem Forum um Endometriose, wenn du dieses noch nicht wissen solltest.

Außerdem kann ich Aloe vera keinem empfehlen.

Ich habe 1 mal Aloe vera getrunken und war anschließend bei einem Notarzt. Übelste Nebenwirkungen. Lt. Internet gibt es sogar Todesfälle, Nierenversagen, Blasenversagen usw.

Eva



Re: Aloe Vera-Saft --> SUPERGÜNSTIG!!!
Claudia K.

Liebste Eva,

falls es Dir entgangen sein sollte, hat Aloe Vera-Saft in diesem Forum vor nicht allzu langer Zeit größtes Interesse erregt und es gibt etliche Patientinnen, die viel gutes darüber in Bezug auf ihre Endo zu berichten haben!

Stellt sich die Frage, wo Du Deinen Saft her hattest und was wirklich drin war. Und was letztendlich der Grund war, dass Du einen Notarzt brauchtest. Reiner Aloe Vera-Saft bestimmt nicht. Meine Freundin trinkt ihn auch, und ihr geht es bestens.

Wie jeder mit seiner Endo klar kommt und welche Alternativen Wege er einschlägt bleibt doch am besten jedem selbst überlassen.

Claudia K.



Re: Aloe Vera-Saft --> SUPERGÜNSTIG!!!
Eva

Liebste Claudia K.

Es ist richtig, dass man jede Weg nutzt, wenn die ärztlichen Methoden fehlschlagen.

Leider ist dir entgangen, dass dieser Saft ein Nahrungsergängzungsmittel sein soll und keine Medizin wie von allen Verkäufern behauptet.
Es ist nur seltsam auf der einen Seite soll es für euch Medizin sein auf der anderen Seite falls was schief läuft ist es nur ein Nahrungsergänzungsmittel und dann ist es eine allergische Reaktion. Irgendetwas stimmt doch da nicht.

Dieses Aloe Vera was ich getrunken habe war von einer ganz bekannten Firma die auch im Internet vertreten ist. Ich bezog mein Aloe vera Saft über eine Freundin die an Krebs leidet und diesen nun schon seit 3 Jahren trinkt. Bei ihr waren auch keine Ausfallerscheinungen.

Hast du mittlerweile mal im Internet recherschiert was alles zu den Nebenwirkungen geschrieben wird? Da bekommt man heftige Angst.

Diesen Saft dürfte man normaler Weise (meiner Meinung nach) nur als Medikament verkaufen, bei diesen Risiken.

Es mag auch sein das großes Interesse im Allgemeinen besteht. Aber kennen alle die großen Risiken die damit verbunden sind, wenn man es trinkt und nicht verträgt? Ich glaube kaum einer kennt sie.

Es ist alles nur Geldmacherei!!

Eva



Re: Aloe Vera-Saft --> SUPERGÜNSTIG!!!
Eva

An Claudia K.

was ich noch vergessen habe, ich habe seit 17 Jahren Endo.

5 OP's hinter mir.
1. BS und Endo entfern
2. Gebärmutterentfernung und Endo entfernt
3. nur Endo entfernt
5. Dünndarmteilresektion mit Endo entfernt
6. Dickdarm- und Dünndarmteilresektion und beide Eierstöcke und Endo entfernt

diese OP's fanden innerhalb von 2 1/2 Jahren statt, 3 OP's innerhalb von 3 Monaten.

Endo Stadium 3 und 4

Bin immer noch nicht geheilt. Da ich seit 2 Jahren wieder Schmerzen habe. Kein Arzt will mich operieren. Habe auch schon meine Mittelchen und Wege gesucht, bis jetzt ohne Erfolg. Was meinst Du eigentlich warum ich Aloe vera getrunken habe? Nicht nur aus Spass. Denn Eno haben ist kein Spass.

Eva



Re: Aloe Vera-Saft --> SUPERGÜNSTIG!!!
Christine

Hallo Ihr. Habe eure Meinungen gerade so gelesen. Auch ich bin seit 7Jahren an Endometriose erkrankt. Und ich darf behaupten das ich wohl die Hölle durchgemacht habe. Viele OP`s (Bauchspiegelungen bis zum Bauchschnitt) Hormone ohne Ende usw. Habe in den letzten 3Jahren Tagtäglich Schmerzmittel genommen. Bei der Regel halfen nicht mal mehr das stärkste Mittel. Und nun trinke auch ich Aloe Vera. Es geht mir seitdem super! Habe keine Schmerzen mehr. Bin ein ganz anderer Mensch, denn ich hätte nie gedacht das das mal ein Ende nehmen könnte. Sogar bei der Regel bin ich fit. Mag sein das es eine Menge Nebenwirkungen gibt, doch sind die nicht auch bei den Schmerzmitteln und Hormontherapien auch? Bin der Meinung das wir nach jedem Strohhalm greifen sollten, denn die Forschung tut nicht viel für uns. Und glaubt mir, hatte schon oft schlimme Gedanken, denn die Schmerzen waren kaum noch auszuhalten. Für mich scheint nun wieder die Sonne und ich wünsche jeder Endometriose Patientin viel Kraft und Mut mit dieser Krankheit zu leben!
Christine K. (38)



Aloe Vera
AloeVera-Doc

Erzählt wird ja viel, bei was die AloeVera alles helfen soll, es gibt ja mittlerweile auch unzählige Bücher über das Thema.
Also enthalte ich mich der Meinung, ob das "nur" ein Mythos ist, oder ob da wirklich was dran ist.
Persönlich benutze ich Aloe Vera Produkte jetzt seit über 9 Jahren und bin mehr denn je hochzufrieden damit.

Deswegen beschäftige ich mich auch sehr intensiv mit dieser Pflanze.
Hier in Deutschland ist es ja verboten über gute Erfahrungen zu berichten, ich weiss nicht warum, denn alles was hilft und funktioniert sollte man doch weitersagen dürfen? Naja, egal, soll jeder für sich selber ausprobieren und dann entscheiden.
Ich höre ja auch oft, der Glaube daran macht es, aber warum funktioniert es denn dann auch so gut bei Tieren, da gibt es doch wohl keinen Placebo-Effekt, nicht wahr?
Wichtig ist "nur", dass auf hochwertige Aloe Vera geachtet wird, also am besten mit IASC Gütesiegel, pestizidfrei angebaut usw.
Ich lese gerade ein Fachbuch über Aloe von einem Tierarzt für andere Tierärzte geschrieben, sehr interessant.
Vielleicht kann man sich ja mal über die Erfahrungen mit der AloeVera austauschen?
Würde mich freuen.
Grüße aus dem Westerwald
Günni http://www.aloevera-wissen.de

--

Entweder Du gehst mit der Zeit, oder Du gehst mit der Zeit...