Jemand Erfahrung mit Interceed Folieneinlage
Manu

Hallole,

Ich bin 27 habe zwei BS hinter mir und die letzte im Juli diesen Jahres. Mir wurden, nach meiner Genehmigung, auf meine Endoherde eine sogennante Interceed Folieneinlage aufgelegt. Mit der Hoffnung von Seiten der Ärzten das sich so die Endo nicht mehr so schnell und stark fortsetzt. Diese Einlagen mußte ich selber bezahlen. Stolze 250 Euro. Viel Geld wenn man nicht viel hat. Hatte es dann halt auch mit einer Gewissen Hoffnung verbunden. Hatte Endo herde am Blasendach, Gebärmutterkreuzband und mein linker Eierstock ist nicht mehr durchgängig. Nun habe ich aber nach dieser OP noch mehr Beschwerden als vorher. Kann mir irgendjemand berichten ob er die selben Erfahrungen gemacht hat oder zumindest schon davon gehört hat? Was mich auch interessiert Ihr redet immer von bestimmten Endograden 1 oder 2 oder so. Wie kann man das feststellen? Mir wurde noch nie irgendwas dazu von meiner Frauenärztin gesagt. Bedanke mich schon mal.
Wäre schön wenn mir jemand antworten würde.

LG Manu