KUR
Ina

Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal Euren Rat.
Ich habe (da ich zwei Kinder habe) eine Mutter-und Kind-Kur beantragt.
Doch die Leute vom Medizinische Dienst der Krankenkasse meinten, das man bei Endometriose nicht unbedingt eine Kur machen muß, jedenfall nicht, solange noch nicht alle Maßnahmen am Wohnort ausgeschöpft sind.
Als ich da anrief, da ich ja wissen wollte, was für Maßnahmen gemeint sind, wurde mir gesagt, das man/ich es mal mit Krankengymnastik versuchen soll. Ich fragt dann was für Krankengymnastik das sein soll, und bekam eine patzige Antwort. (frei nach dem Motto: Ich habe keine Ahnung!!!)
Wenn jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, würde ich mich freuen, davon zu hören, denn ich bin momentan ziemlich am Ende...
LG
Ina