Neue Studie......
Barbara

Hallo Ihr Lieben !

Hat schon jemand von Euch so etwas gehört ? Habe ich letztens in einer Zeitschrift gelesen : BIENEN - KITTHARZ
STOPPT ENDOMETRIOSE -

"Das Naturmittel PROPOLIS ( von Bienen produziertes Kitt-
harz ) kann Frauen helfen, die durch eine Endometriose
unfruchtbar sind. das zeigen Studien an der Uni Kairo
( Ägypten ). Bei Endometriose siedelt sich Gebärmutter -
Schleimhaut auch außerhalb der Gebärmutter an.
Häufig verursacht sie schmerzhafte Verwachsungen im
Unterleib, die eine Schwangerschaft unmöglich machen.
Betroffene Patientinnen in Kairo erhielten zweimal täglich
500 mg Propolis. Binnen neun Monaten wurden 60 Prozent
von ihnen schwanger. Nebenwirkungen wie bei vielen
anderen Fruchtbarkeitstherapien traten nicht auf.
Weitere Studien sollen nun folgen. "

Liebe Grüße
Barbara



Re: Neue Studie......
mandy

hallöchen barbara

das wäre ja ne echt tolle sache, wenn das klappen würde.
stand da auch die begründung warum es hilft und wie wird das genommen? muß man das essen, trinken oder so, meine ich.
echt interessant.

lg mandy



Re: Neue Studie......
Barbara

Hallo Mandy,

leider es ist nichts näheres beschrieben worden, in welcher
Form wurde Propolis apliziert.
Nur das es die Frauen zweimal am Tag 500 mg bekommen haben.

Gruß
Barbara



Re: Neue Studie......
Anna

Hallo Barbara,

kannst du mal eine Quellenangabe machen?

Ehrlich gesagt glaube ich, dass es sich um den üblichen Quatsch handelt, um Produkte zu verkaufen.

Laut der Internetseite www.neun-monate.de besteht im Schnitt folgende Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden:

"es werden etwa 50% während der ersten 3 Monate, in denen sie dies versuchen, schwanger;
bei etwa 75% klappt es innerhalb der ersten 6 Monate;
90% werden innerhalb eines Jahres schwanger.
Durchschnittlich dauert es etwa 4 Monate schwanger zu werden."

Das gilt natürlich nicht für hochgradig erkrankte Endo-Patientinnen, zeigt aber, dass ein Schnitt von 60 % innerhalb von 9 Monaten noch kein "Wunder" bedeutet!

Wäre natürlich klasse, wenn es so einfach wäre, das geb ich zu.....

Liebe Gruesse an alle,

Anna



Re: Neue Studie......
Barbara

Hallo Anna !

Das " Wundermittel " Propolis und seine Wirkung ist in einem Frauenmagazin beschrieben worden.
Mag sein, dass Du Recht hast, dass es wieder nur Augen-
wischerei ist und bei vielen Betroffenen auch falsche Hoffnung weckt, aber es kann auch - vielleicht diesmal das
richtige Mittel sein ? !
Es wäre doch toll, oder ?

Liebe Grüsse an alle, die nie die Hoffnung aufgeben.
Barbara



Re: Neue Studie......
Regina

Hallo,
habe auch diesen Artikel gelesen und gerade vorhin erst mit einer Apotheke telefoniert, die mir erklärte das dieses Produkt in Tropfenform gibt, entzündungshemmend ist, die Abwehr stärkt und ca 20 Euro kostet. also ich werde das mal ausprobieren ( schaden kann es nicht, weil es pflanzlich ist).

Gruß Regina



Re: Neue Studie......
Christiane

Hallo ihr lieben,
kenne diese Propolis-Tropfen auch! Meine mutter hat sie mal von unserem Imker für damals 10 DM bekommen, weil sie allgemein abwehrstärkend und der Gesundheit zuträglich sind! Ich kann mir gut vorstellen, dass sie auch gegen Endo helfen könnten, da ja auch schon Bienengift erfolgreich gegen diverse Erkrankungen eingesetzt wird!
Auf jeden Fall, werde ich sie mir mal besorgen, denn schaden können sie ja nicht, vielleicht hilft es!
Ich möchte euch den Tipp geben ,es erstmal bei euren umliegenden Imkern zu versuchen, denn ich denke, dass es da billiger ist als in der Apo!!!
Ich selbst habe Ende Nov.03 eine 7cm grosse Zyste am linken Eierstock entfernt bekommen und wurde dann mit der Diagnose Endo konfrontiert!! Mein rechter Eierstock ist noch total in Ordnug, Problem ist nur, dass ich immer noch Schmerzen habe, besonders nach viel laufen und Bewegung!! Ich habe momentan echt ein bisschen Sorge, dass es wieder eine neue Zyste sein könnte, obwohl ich seit der op ,die pille vallette nehme.Meine FA meinte, dass ich damit erstmal alles im Zaum halte!! Könnte es denn sein, dass ich trotzdem eine neue Zyste habe?? Oder liegt es vielleicht daran, das die Wunden nach der op noch nicht vollständig abgeheilt sein können!??
Wäre schön, wenn da jemand Rat wüsste!!
Ich bin 30 Jahre alt, werde im Juni heiraten und im Mai die Pille direkt absetzen, weil wir dann mit der Kinderplanung anfangen wollten!! Hoffentlich geht bis dahin alles gut!!
Ich werde auf jeden Fall die Tropfen ausprobieren und euch Bericht erstatten wenn es geklappt hat!!
Übrigens, es ist total toll, dass es solche Seiten gibt, wo man Rat und Gleichgesinnte finden kann! Tut voll gut!!
So, liebe Grüße euch allen da draußen...

.....und niemals aufgeben!!!!!!



Re: Neue Studie......
Kerstin R.

Hallo!
Ich habe den Zeitungsbericht auch gelesen und mich
sofort per Internet quer durch die verschiedenen Unis
in Kairo gewühlt, um vielleicht eine englischsprachige
Veröffentlichung darüber zu finden. Leider Fehlanzeige.
In verschiedene Netze kam ich leider überhaupt nicht rein und in den "begehbaren" habe ich nix gefunden.
Werde die Fachleute evtl. bei der nächsten Vortragsrunde
der Endometriose-Vereinigung mal ansprechen.
Gruß und hoffentlich zur Zeit keine Beschwerden!
Kerstin



Neue Studie.....
wondefulangel

;)hi Leute;)das wäre ja voll genial für uns Endo betroffenen Frauen;)wenn das auch klappen würde:);)also da es auch rein Pflanzlich ist kann man es doch ausprobieren:);)was hat man da noch zu verlieren!besser so wie sich voll zu pumpen mit Hormonen;(wo man nur Nebenwirkungen von bekommt;(:(also ich danke ersteinmal für diesen neuen Beitrag und werde es auf jeden Fall ausprobieren und mich morgen mal schlau machen wo der nächste Imka-Mann ist;)und es verkauft sonst muss ich zur Apotheke es mir bestimmt bestellen und mehr zahlen aber ein versuch sollte es schon wert sein;)und vielleicht lohnt es sich ja auch diesmal etwas mehr zu bezahlen;):)die Hoffnung stirbt immer zuletzt;)lg;):)

 

 

 

 



hi
maxine81

diese tip habe ich auch schon bekommen, die sache ist die um zu sehen ob es hilft müßte man doch zb die visanne absetzen

ich frag mal meinen doc heute was er dazu sagt 



Hallo ihr Lieben,   habe
Mandarina75

Hallo ihr Lieben,

 

habe diesen Beitrag gelesen und bin sofort zur Apotheke und habe es mir gekauft. Es ist ja rein pflanzlich und kommt von den Bienen, also muss es ja gut sein .-) Ich hoffe, es hilf.... das wäre doch echt toll... wer hat den Bericht den gelesen, damit man es hier posten könnte :-)

Liebe Grüße

Mandarina

--

Liebe Grüße

Mandarina