Alles vorbei?????
jule

Hallo beisammen,

war heute wg. starker Schmerzen wieder bei meinem Frauenarzt und der meint die Endo sei weg.!!! Also wie schonmal beschrieben ist vor knapp 2 jahren eine Endo III° bei mir diagnostiziert (nicht vom jetzigen Gyn) worden. Da keine Besserung eintrat wurde im Sept 03 ein Bauchschnitt gemacht und wieder massive Verwachsungen gelöst und ausgetrocknete Herde. Außer die Herde die am Darm sitzen. Laut meinem Arzt sind die wohl ausgetrocknet. (Habe ja auch über ein Jahr Orgametril genommen). Jetzt fangen die Beschwerden wieder an, besonders am Darm, dort wo die ausgetrockneten Herde sitzen. Orgametril brauchte ich seit der OP nicht mehr nehmen, weil keine frischen Herde da waren.
Wie gesagt, jetzt habe ich wieder höllische Schmerzen, vier Monate nach OP. Hatte nach OP nur einmal ne schmerzfreie Mens. Er ist auf jedenfall der Meinung die Endo sei weg, er habe das ja gesehen. Jetzt meine Fragen:
* ist die Endo wirklich weg oder nur aufgrund der Hormontherapie abgeschwächt gewesen und jetzt wieder aufgeblüht? Kann mir wer helfen???



Re: Alles vorbei?????
Stephanie

Hallo Jule.
für mich klingt es, als wären deine Beschwerden wegen der Therapie abgeschwächt gewesen. Ich höre es öfter mal, daß aufgrund hormoneller Therapie die Symptome nahezu vollständig verschwinden. Bei Absetzen der Hormone aber wieder auftauchen. Eben wie beim Einsatz der Pille. Ich war jahrelang Beschwerdefrei, und beim Absetzen der Pille, bekam ich wieder die volle Dosis an Schmerzen.

Lieber Gruß
Stephanie