Ein Sonnenschein trotz Endo IV
Kerstin Eggers

Hallihallo,
Ich bin 31 habe seid ca. zehn Jahren Endo und kein Doc konnte es feststellen, bis ich im HH Center für Kinderwunsch landete und kurz darauf in der Altonaer Frauenklinik!Eine vier std. OP sollte mich von meinen höllen Schmerzen erlösen, und mir ein bisschen Hoffnung auf eine Schwangerschaft machen!Ich wurde früher schon fünf mal an den Eierstöcken wegen Zysten operriert alles ohne Erfolg und die Schmerzen wurden stärker.Nach der OP in Altonar war ich zum ersten mal nach zig Jahren vor und wärend meiner Regel Schmerzfrei dank Dr. Gallinat.Doch der Kinderwunsch blieb unerfülllt ob IVF,Cxsi usw. Eine sehr schwere Zeit wo doch alle um einen herum so süße kleine Wesen bekamen, und in der Ehe lief garnichts mehr.
Warten aufs Glück ich habe mir einen kleinen Welpen gekauft den ich nach Herzenslust verwöhnt habe und mit dem gedanken Kinderwunsch abgeschlossen gehabt,die Ehe ging und die Liebe kam und schon war ich =Schwanger= unser kleiner ist gerade 11 Wochen alt und wenn ich morgens aufstehe und ins Kinderbettchen sehe geht für mich die Sonne auf!Doch eins ist da noch wann kommen die Schmerzen wieder ich habe so eine Angst,meine Regel war sofort nach der Geburt wieder da hat jemand einen Tip ????????????? Was mache ich wenn die Schmerzen wieder kommen?????????????Und an alle anderen erfüllt Euch einen Wunsch den Ihr schon immer hattet und lebt ihn aus ihr denkt nicht ans schwanger werden und seid es nach kurzer Zeit !Doch die Endo-Herde müssen weg durch eine Op,geht in eine Klinik die auf sowas spezialiesiert ist.
Alles liebe und glaubt an Euer Glück !



Re: Ein Sonnenschein trotz Endo IV
Stephanie

Hallo Kerstin,
ich war letztes Jahr auch in der Altonaer Frauenklinik, und fand mich dort sehr gut aufgehoben. Deine Zeilen haben mich zum Nachdenken angeregt, somal ich mich selbst nicht damit abfinden kann, vielleicht keine Kinder zu bekommen.

Lieber Gruß,
Stephanie



Re: Ein Sonnenschein trotz Endo IV
Jutta

liebe kerstin,
heute habe ich nach 8 jahren schmerzfreiheit, wieder einen rückfall bekommen, mein gyn meinte gnrh-analoga und danach versuchen schwanger zu werden, für mich war und ist das wie ein hammermäßiger druck, den ich nach einem halben jahr pause zu erfüllen habe. klar wollen wir kinder aber die gewissheit hat man ja nicht, wenn ich dann solche beiträge wie deinen lese habe ich wieder hoffnung und denke nicht aufgeben. hoffentlich klappt es!



Re: Ein Sonnenschein trotz Endo IV
Liane

Hallo Kerstin,

Erst mal herzlichen Glückwunsch, daß Du trotz Endo einen kleinen Sonnenschein bekommen hast!!! Ich bin 10 Jahre älter und werde die Hoffnung auch nicht aufgeben. Bitte genieße dieses Geschenk erst mal richtig und denke nicht gleich mit Angst daran wie es mit der Endo weitergeht!
Wie wäre es denn bald mit einem zweiten Kind? Denk doch mal mit Deinem neuen Mann darüber nach... Ich denke, wenn man wirklich glücklich und zufrieden ist, hat man weniger Endo-Probleme, wie Deine sicherlich nicht einfache Trennung von Deinem Mann gezeigt hat.
Falls Ihr keine Lust mehr auf ein weiteres Kind habt, kann die Endo ja medikamentös in Griff bekommen werden. Falls Du schon eine weitgreifende Endo hast und sie Dir tatsächlich wieder unerträgliche Schmerzen machen sollte, kannst Du Dich immer noch angesichts Deines Kindererfolgs bestimmt wesentlich ruhiger für eine Total-OP entscheiden...es steht Euch alles offen, seid froh!
liebe Grüße, Liane



Re: Ein Sonnenschein trotz Endo IV
Merjem

Hallo!Erstmal alles gute fürs Baby.Ich freue mich riesig für dein Babyglück.Bei mir wurde auch ein Endometriose festgestellt,nur hat mich die Frauenärztin nicht darüber aufgeklärt.Jetzt habe ich mal im Internet nachgeschaut und fand diese Seite.Ich lebe in Karlsruhe bin erst ca. vor 8 Monaten hierher gezogen und kenne mich daher mit guten Ärzteadressen nicht aus.DieKlinik die paarmal hier erwähnt worden ist,kenn ich leider auch nicht.Wo ist sie genau?Kann man da einfach hin oder braucht man eine Überweisung?Ich habe seit ca. über 1 jahr einen Kinderwunsch und jedesmal schmerzt es im Herzen,weil es nicht klappt.Durch deinen Beitrag habe ich zuerst erfahren,das es an der endometriose liegen kann.Ich habe dies garnicht gewußt,das es mitunter auch ein Grund sein kann.Kannst du mir die Adresse geben evtl. Informationen wie das abläuft,wäre echt lieb.

Bis dann und alles Gute für deine Familie
Merjem



Re: Ein Sonnenschein trotz Endo IV
natascha

hallo Merjem,

ich wohne in Villingen-Schwennningen-ist ja nicht ganz so weit von Karlsruhe entfernt.
In Tübingen gibt es eine KIWU-Praxis in der Uni-Frauenklinik.
Ich selbst habe am 24.02. einen Termin dort, wenn Du interesse hast dann melde Dich einfach.
Liebe Grüße
Natascha