Alternative zu Standesamt
Titatanja

Hallo!

Kennt sich jemand damit aus, was es kostet, beim Notar einen "Ehevertrag" machen zu lassen, damit man um eine offizielle Hochzeit herumkommt? Man muß ja "verheiratet "sein für IVF/ICSI, damit die Krankenkasse einen Teil der Kosten übernimmt. Eine Alternative zum Standesamt ist scheinbar der Notar mit einem besonderen Vertrag.

Wieviele Versuche zahlt die Krankenkasse? Und wieviel kostet es pro Versuch für mich als Patientin?



Re: Alternative zu Standesamt
Manuela

Hallo Titatanja,

zu dem Ehefrau kann ich Dir nichts sagen.

Ich beginne in etwa einem Monat mit der IVF. Zu den Kosten: Die IVF liegt zwischen 2500,00 und 3000,00 €. Es kommt darauf an, wieviele Medikamente Du braucht, d.h. wie die auf die HOrmone reagierst. Wenn Du gut reagierst, dann kann es auch weniger sein.

Die Krankenkassen bezahlen maximal drei Versuche. Du kannst aber auch die Eizellen einfrieren lassen und Dir diese dann während des normalen Zyklus ohne Stimmulation einsetzen lassen. Dies kostet wohl zwischen 350,00 und 500,00 € pro Versuch. Das Einfrieren kostet 500,00 € für ein Jahr. Der Vorteil hierbei ist es, daß Du mir Versuche hast, wenn Du die eingefrorenen Eier nimmst, da dies für die Krankenkasse nicht als erneuter Versuch zählt. Die Qualität der Eier ist natürlich nicht so gut wie bei einem erneuten Versuch der IVF, aber immerhin liegen die Chancen auf eine Schwangerschaft immer noch bei 26 %.

Es wird aber nicht überall praktiziert. Da mußt Du Dich noch erkundigen.

Ich hoffe, Dir etwas weitergeholfen zu haben.

Liebe Grüße

Manuela



Re: Alternative zu Standesamt
chrisi

Hallo liebe Tani,

Bei Eheverträgen richten sich die Kosten nach dem Reinvermögen des Ehepaares (Vermögen - Schulden).
Dazu kommen Kosten für Auslagen (Porto, Telefon) und für die Anzahl der Urkunden. Diese Kosten sind aber nicht so hoch.
Wir haben gerade einen Ehevertrag gemacht, und ich habe mich vorher erkundigt.
Beispiel: 40.000 EUR Reinvermögen 205,20 € Notargebühr + ca. 10 EUR Auslagen.
Ich weiß zwar nicht genau ob das bei einem Partnerschaftsvertrag genauso ist, nehme es aber stark an.

Die Kosten für die IVF hat Dir Manuela ja schon genannt. Die gesetzlich Kasse zahlt ab diesem Jahr wohl jetzt nur noch 50%der Kosten. Sie zahlen 3 Versuche, und ich habe gelesen daß wenn man schon mal schwanger war man wieder Anspruch auf 3 Versuche hat. Auch bei einer Fehlgeburt, aber das bleibt einem hoffentlich erspart.
Ich habe auch schon 2 IVF Versuche hinter mir aber bisher leider ohne Erfolg. Ich gebe noch nicht auf. Die Chncen sind ja gar nicht so schlecht. Ich kenne schon einige bei denen es geklappt hat.

Liebe Grüße

Chrisi