Kinderwunsch
Iris

Hallo Mädels,

hat eine von Euch Erfahrung mit Schwangerschaft trotz Douglas-Endometriose? Laut Expertenrat sieht es da ja nicht rosig aus ;-(((

Liebe Grüße Iris



Re: Kinderwunsch
Titatanja

Hallo!

Ich hab insofern Erfahrung, da ich selbst betroffen bin und nach 1 3/4 jahren noch nicht schwanger bin.
Inwiefern bist Du betroffen? Hast Du Kinderwunsch? Was tut Ihr dafür?



Re: Kinderwunsch
Iris

Hallo Titatanja,

ich möchte nach meiner Zoladex-Behandlung, die nächsten Mi aufhört, versuchen schwanger zu werden. Insofern habe ich noch Hoffnung, da ich noch nie wirklich versucht habe, schwanger zu werden. Ich hatte es damit auch nicht so eilig (bin 29), aber als ich gehört habe, wie schwierig es ist, mit Endo schwanger zu werden, habe ich mir gedacht, ich fang jetzt mal an zu probieren....

Wie ist es bei Dir? Was hast Du schon alles versucht? IVF? Ich drücke Dir auf jeden Fall alle Daumen, dass es doch noch klappt!

Diese Internetseite ist wirklich sehr hilfreich, aber auch sehr traurig, aber ich bin so froh, dass es andere Frauen gibt, die verstehen, was für Schmerzen das sind....wenn ich nun auch kein Kind bekommen könnte, wäre ich todunglücklich...

Liebe Grüße Iris



Re: Kinderwunsch
Titatanja

Hallo Iris,

ich bin auch 29, haben es aber bisher normal probiert.
Nach der OP hat uns der Arzt empfohlen, direkt IVF zu machen - war schon ein schöner Hammer, denn wir dachten dass wäre dann nicht notwendig.
Arzt meinte, mit eingeschränktem Spermiogramm und Endo ist es recht unwahrscheinlich, dass es mal klappt....
Nächsten Mo sind wir in der KiWupraxis, mal sehen was dann passiert...



Re: Kinderwunsch
Anett

Hallo !!!
Bei mir wurde Endo im Mai 2002 entdeckt.bei 3 OP`s innerhalb von 8 Wochen wurden mir der linke Eileiter und Eierstock entfernt.Habe danach entgegen dem Rat der Ärzte KEINE Hormontherapie gemacht,weil ich unbdingt in Kind wollte.War statt dessen bei einer Homöopathin und bin 3 1/2 Monate nach der letzten OP Schwanger geworden. IM August 2003 kam unser kleiner Jakob auf die Welt.Ich wünsche Euch alles alles Gute und hoffe ich konnte Euch ein wenig Hoffnung machen.

Liebe Grüsse Anett



Re: Kinderwunsch
Iris

Hallo Anett,

das macht ja wirklich Hoffnung. Was hat die Homöopathin Dir gegeben?
Wünsche allen ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße Iris



Re: Kinderwunsch
chrisi

Hallo liebe Anett,

Dein Bericht hat mich echt etwas aufgebaut. Ich habe gerade die 3. erfolglose IVF hinter mir und bin im Moment ziemlich traurig und mutlos. Habe aber vor kurzem auch ein Behandlung Naturheilverfahren und Akupunktur begonnen. Die Schmerzen sind schon besser geworden aber das mit der Schwangerschaft hat leider bisher noch nicht gekappt. Mache das Ganze aber auch erst seit 2 Monaten.
Es würde mich auch sehr interessieren was Du bekommen hast. Meine Ärztin hat mir neben der Akupunktur auch einen speziell für mich zusammengestellten Tee aus chinesischen Heilkräutern verschrieben
Dir liebe Iris und Titatanja wünsche ich viel Glück, daß es bald mit der Schwangerschaft klappt.
Ich hatte auch Endo im Douglasraum. Wurde operiert.

Liebe Grüße

Chrisi



Re: Kinderwunsch
Anett

Hallo Iris, hallo Chrisi !!!!

Tut mir leid, aber ich weiß leider nicht mehr was die homöopathin mir gegeben hat.ich habe es einmal genommen und hätte es erst nach ein paar monaten wieder nehmen sollen, da war ich aber schon schwanger.Aber versucht es doch mal mit Mönchspfeffer.Eine Bekannte von mir hat damit im Juli angefangen ,nachdem sie auch 2 Jahre nicht schwanger geworden ist und ist jetzt im 4.monat.Das ist auch was homöopatisches und gibts in jeder Apotheke. Ich wünsche euch alles glück dieser Welt.Ich weiß nur zu gut wie ihr euch jetzt fühlt.Gebt die Hoffnung nicht auf.

Liebe grüsse anett