endo
christiane

hallo,ich bin neu hier.
ich habe ein bisschen angst, mein frauenarzt macht am donnerstag eine bauchspiegelung bei mir wegen endo.tut das weh???



Re: endo
Nicky

Hallo Christiane,

als erstes mal versuche Dich zu entspannen, ich bin vor meiner BS auch voller Panik ins Krankenhaus gegangen und hab erst nur geweint. Aner im Nachhinein war alles halb so schlimm!
Sicher, ich hatte Schmerzen, aber so richtig doll waren die nur am nach der OP und am ersten Tag danach. Aber da bekommst Du Schmerzmittel, die helfen recht gut. Am schlimmsten ist echt das Gas, dass sie dir da in den Bauch machen, das drück nämlich auf die Rippen und so. Aber wie gesagt, eigentlich ist das alles nicht wirklich schlimm, auch wenn du es in dem Moment so empfindest. Es gibt schlimmeres. Ich hatte schon öfters mal Nierenentzündungen, die fand ich um einiges schlimmer als der kleine Eingriff bei der BS. Also, versuche Dich etwas zu entspannen, dann fällt es Dir auch leichter! Und wie gesagt, der erste Tag ist der schlimmste, aber den verschläfst Du eh fast komplett, wegen der Narkose.

Scjick Dir liebe Grüße
Nicky



Re: endo
Danny

Hi,

und es geht auch so gut wie ganz schmerzfrei, natürlich immer in der Abhängigkeit, was letztendlich bei der Spiegelung gemacht wurde.

Ich habe die Spiegelung nur diagnostisch und auch ambulant gehabt und war nachdem die Narkose ausgeschlafen war, superfit und bin wieder draussen durch die Gegend gelaufen. War am nächsten Tag wieder ganz normal arbeiten und abends Tanzen. Nach drei Tagen habe ich wieder Sport getrieben.

LG



Re: endo
Brigitte

Liebe Christiane,

Ich kann die Aussagen von Danny nur bestätigen: auch ich war nach jeder BS (habe schon mehrere gehabt) schon ein paar Stunden nachher wieder fit und lief herum, als sei nichts gewesen. Das einzige, was ein wenig wehtat, war der Schulterbereich, weil der während der BS mit Gas gefüllte Bauch das Zwerchfell und damit auch die Rippen etc. etwas nach oben drückte.
Sehr wichtig ist, dass ein erfahrener Chirurg operiert, der sich mit Bauchspiegelungen und vor allem mit Endometriose sehr gut auskennt. Wenn er kein Endometriose-Spezialist ist, findet er die Herde nicht bzw. kann sie nicht fachgerecht entfernen.

Ich wünsche dir alles Gute. Brigitte



Re: endo
christiane

vielen dank für die aufmunternden worte.Die OP war nicht schlimm,es zwickt ein wenig in den Wunden aber das ist halb so wild.Ich kann keine Kinder auf "normalem"Wege bekommen,also wede ich mich künstlich befruchten lassen.Kannst Du mir etwas darüber sagen??
Liebe Grüße
Christiane