Nicht nur Endometriose- Eileiter nur ganz eben durchgängig. Was jetzt???
Nicole

Hallo!
Ich bin 26 Jahe alt, weiß seit 1998 von meiner Endometriose und habe am Freitag meine dritte BS hinter mich gebracht. Im August 2003 wurde die zweite BS durchgeführt und seit dem versuchen wir ein Baby zu bekommen.
Am Freitag war es mal wieder so weit. Da die Schmerzen nicht mehr zum aushalten waren, ließ ich im UNI_Klinikum Essen eine BS durchführen mit Durchlässigkeitsprüfung der Eileiter.
Es wurde Douglasendometriose entfernt und auch ein paar Zysten am Eierstock. Diese PCO-Geschichte hat sich Gott-sei-dank nicht bestätigt, dafür waren die Eileiter wirklich nur so ganz eben durchgängig. Jetzt erzählte man etwas von einer hormonellen Behandlung. Welche Möglichkeiten gibt es denn? Welche erfahrungen habt Ihr??
Denn ich soll eh Enantone bekommen (das hat meine Ärztin schon im Vorfeld gesagt) und ich habe auch erst am Mittwoch einen Termin bei ihr.

Danke für Eure Hilfe.

Nicole



Re: Nicht nur Endometriose- Eileiter nur ganz eben durchgängig. Was jetzt???
Nicole

Ich muß mich korrigieren, denn die BS war im August 2002 und seit dem versuchen wir das mit dem Baby.

Nicole



Re: Nicht nur Endometriose- Eileiter nur ganz eben durchgängig. Was jetzt???
Michaela

Hallo Nicole,
habe Deinen Beitrag gelesen. Kann Dir leider nicht weiter helfen, da ich noch Laie auf dem Gebiet bin.
Komme Monatag auch in die Uniklinik Essen und werde operiert. Aus diesem Grund schreibe ich Dir auch.
Wie ist das Krankenhaus und welche Erfahrungen hast Du dort gemacht?
Würde mich sehr über eine Antwort freuen, da ich ganz schön bammel vor der OP habe.

Michaela



Re: Nicht nur Endometriose- Eileiter nur ganz eben durchgängig. Was jetzt???
Anna

Hallo Nicole,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde.

Auch bei meiner Bauchspiegelung im April 03 hatte man festgestellt, dass die Eileiter nur noch so gerade eben durchlässig waren - immerhin! Man hat sie dann freigespült. Ich habe anschließend sofort eine dreimonatige Hormonbehandlung mittels Zoladexspritzen gemacht (künstliche Wechseljahre) und anschließend eine weitere Bauchspiegelung zur Entfernung der letzten Endo-herde. Man hat uns 6 Monate Zeit gegeben, es auf natürlichem Weg mit einer Schwangerschaft zu versuchen und noch im Dzember hatte man uns nahe gelegt, im neuen Jahr eine künstliche Befruchtung machen zu lassen, da sich die Endo bei mir wahnsinnig schnell ausbreitet. Das war nicht mehr notwendig - ich bin jetzt "einfach so" in der 17. Woche schwanger.

Nach meinen Erfahrungen kann ich nur jeder Frau zu den gleichen Schritten raten! Ich wünsch Dir und allen hier alles Gute!

Anna



Re: Nicht nur Endometriose- Eileiter nur ganz eben durchgängig. Was jetzt???
Nicole

Hallo Anna!

Schön, daß Du es wenigstens geschafft hast schwanger zu werden.
Mir hat man direkt zu einer IVF geraten. Da wir dafür das Geld nicht haben, versucht meine Gyn jetzt was anderes.
Ich bekomme jetzt in einem Zeitraum von zwölf bis achtzehn Monaten alle drei Wochen eine Androcur-Spritze gesetzt. Sie hofft, daß sich daduch zumindest ein Eileiter öffnet.

Was heißt eigentlich dieses freispülen von Eileitern? Was wird da gemacht???

Ich wünsche Dir noch eine schöne und vor allem unkomplizierte Schwangerschaft.

Liebe Grüße Nicole



Re: Nicht nur Endometriose- Eileiter nur ganz eben durchgängig. Was jetzt???
Anna

Hallo Nicole,

feispülen der Eileiter ist genau das, wonach es sich anhört: Bei der Bauchspiegelung wird so lange eine Flüssigkeit durch die verklebten Eileiter gespült, bis sie wieder durchgängig sind (was nicht immer geht, aber klappen kann).

Was ist denn eine Androcur-Spritze?

Alles Gute!

Anna



Re: Nicht nur Endometriose- Eileiter nur ganz eben durchgängig. Was jetzt???
Nicole

Androcur hat die gleiche Wirkung wie Enantone und die ganzen anderen Hormone, nur das Androcur ursprünglich für einen anderen Patientenkreis entwickelt wurde. Im Beipackzettel steht auch nichts von Endometriose. Meine Ärztin hat mir erklärt, daß ich eine von tausend Patirntinnrn bin, die dieses Hormon bekommt (und nur, weil Enantone nichts gebracht hat).

Liebe Grüße Nicole