Mirena-Spirale! hat jemand Erfahrung?
Anke

Hallo liebe Leute,

ich bin 27 jahre alt und seit ca. 6 Jahren Endometriosepatientin. Habe 4 OPs hinter mir, und eine Therapie mit Enantonen (schreibt man das so?) Das war so ziemlich die schlimmste zeit meines lebens.

Seit dem habe ich 4 Jahre microgynon 30 genommen......wäre ich mal dabei geblieben.
Ich hatte das gefühl, es müsste mir besser gehen. Ständig hatte ich blutungen und ein wenig bauchweh und viel schlimmer keine Lust mehr auf Sex.
Mein neuer Arzt(bin in die schweiz gezogen) hat mir dan cerazette verschrieben. da wurd alles nur noch schlimmer. Meine Haut war eine Katastrophe udn ich hatte noch weniger als gar keine Lust.

Hab dann noch eine andere Pille ausprobiert und dazu noch Migräne und starke Stimmungsschwankungen bekommen.

Mein Arzt hat beschlossen, dass ich gar keine Pille mehr nehmen soll.

Gestern habe ich mir nun die Mirena einsetzen lassen. eine Hormonspirale. Diese soll mein Leben nun verändern!?

Hat jemand schon Erfahrungen damit gesammelt und kann mich ein wenig aufbauen! Ich hab ganz schön Angst, dass ich wieder viel zunehmen werde und dass es alles von vorne losgeht. hab nämlich im letzten Jahr durch die 3 Pillenwechsel 15 kilo zugenommen!

[%sig%]



Re: Mirena-Spirale! hat jemand Erfahrung?
Christine Lerchenberg

Hallo Anke,

habe eigentlich mit der Mirena nur positive Erfahrungen gemach, vor allem
in der prämenstruellen Phase und auch nicht zugenommen. Auf jeden Fall verliert sich die
Migräne, das ist hundertprozentig sicher.
Allerdings hatte ich verstärkt Endometriosebeschwerden, wußte
aber damals noch nicht, dass ich diese Krankheit habe.
Bin inzwischen operiert, muss wieder die Pille nehmen und habe
3 kg zugenommen.

Liebe Grüße

Christine



Re: Mirena-Spirale! hat jemand Erfahrung?
Anke

Hi Christine,

also, ich bin es nochmal die anke,

ich muss sagen es hat sich einiges verändert...
ich habe nicht zugenommen....dafür fühle ich mich psychisch sehr stark und habe viel weniger stimmungsschwankungen...

Eine frage habe ich aber noch. Ich habe immer noch Zwischenblutungen. habe gelesen, dass das in der Eingewöhnungsphase normal sein soll.....aber wie lange dauert denn so eine Phase??

Frage noch:wieso hat derarzt dir denn gesgat, dass du die pille nehmen muss. ich meine ich habe ja auch endometriose, aber mein arzt hat gesagt, das ist genau so gut mit der Mirena?!

Anke