Muskelkrämpfe von Valette?
Christine Lerchenberg

Hallo Ihr Lieben,

wie viele von euch nehme ich die Valette ohne Pause.
Ich habe in der letzten Zeit starke Muskelkrämpfe,
nehme aber Magnesium ein und trinke viel Mineralwasser.
Jetzt habe ich eine Notiz im Internet gefunden, dass die
Krämpfe von der Valette ausgelöst werden könnten.
Wer hat ähnliche Probleme?
Wie immer, freue ich mich auf eure Antworten.

Gruß

Christine



Re: Muskelkrämpfe von Valette?
Heidi

Hallo Christine ,
habe im Februar eine BS gemacht bekommen, dabei wurde Endo festgestellt.Seit April nehme ich die Valette, nicht durchgehend, da mein Arzt meinte, dass die durchgehende Einnahme zu Beschwerden wie Krämfen führen kann.

LG Heidi



Re: Muskelkrämpfe von Valette?
Nicky

hallo christine,

habe die valette auch durchgehend genommen, hatte aber selber keine probleme mit muskelkrämpfen o.ä.. hatte aber andere nebenwirkungen, weswegen ich sie dann abgesetzt habe. jetzt nehme ich die cerazette, die schon so beschaffen ist (d.h. 28 pillen pro päckchen), dass man keine pause macht. hast due deinen gyn mal gefragt, ob die krämpfe im zusammenhang mit der valette stehen können. wenn es dich sehr beeinträchtigt würde ich evtl. mal über einen wechsel nachdenken. wenn du aber sonst von der endo her keine probleme mehr hast und die krämpfe tragbar sind, ist es vielleicht einfach drüber hinweg zu sehen. aber das muss man halt mit sich selber vereinbaren, es ist mit sicherheit nicht sinn und zweck, dass du zwar keine endo-probs mehr hast, dafür aber muskelkrämpfe. mich würde dann doch interessieren, was dein gyn dazu sagt!

lieben gruß
nicky



Re: Muskelkrämpfe von Valette?
Christine Lerchenberg

Hallo Heidi, hallo Nicky,

danke für eure Nachrichten. Im Vergleich zu den Endometriosenschmerzen
sind die Krämpfe auszuhalten, zudem sie nur zeitweise auftreten.
Trotzdem, eine Ursache muss es geben.
Ich werde meinen Frauenarzt ansprechen (auch wegen der Cerazette) komme aber erst im August wieder in die Praxis.
Heidi, wie sind die Blutungen, wenn du die Pille absetzt. An anderer
Stelle hast du geschrieben, dass du Schmerzen hast.
Ich habe nicht den Mut, aufgrund der Erfahrungen anderer Frauen,
die Pille abzusetzen, aber ich habe auch Angst vor den Spätfolgen,
wie Brustkrebs.

Gruß

Christine



Re: Muskelkrämpfe von Valette?
Tülin

Hallo Ihr, bin 25 und bereits 2 mal wg. Endo operiert worden.. Ich habe die Valette insgesamt 7 Jahre eingenommen, ich habe sie von Anfang an zur Verhütung eingenommen und noch nie irgendwelche Beschwerden... Vor einem Jahr habe ich sie nun abgesetzt, da wir ein Baby wollten... Doch leider tat sich nichts, der Grund, wieder Endometriose, nach 3 Jahren zum 2. Mal... Allerdings habe ich nach dem Absetzen der Valette isgesamt 12 Kilo in knapp einem Jahr zugenommen, vor allem nehme ich seit dem nicht mehr ab... Hat noch jemand solche Erfahrungen mit der Valette gemacht? Viele Grüße, Tülin........