frozen pelvis-besteht noch hoffnung auf schwangerschaft?
Jutta

bin gerade von einer op zu hause, wurde in heidelberg von prof. strowitzki operiert. nach der narkose wunderte ich mich noch, dass ich keine drainage und keinen katheter hatte. die niederschmetternde diagnose kam prompt. wir konnten nicht viel operieren, starke verwachsungen, sog. frozen pelvis. natürliche schwangerschaft wird ausgeschlossen!!!!!!!!!!!!!! bin total niedergeschlagen. hat jemand die gleiche diagnose und ist auf natürlichem weg schwanger geworden???
oder hat jemand erfahrungen mit der kinderwunsch-ambulanz in heidelberg gemacht???



Re: frozen pelvis-besteht noch hoffnung auf schwangerschaft?
mandy

hallo jutta

den lateinnamen für die starken verwachsungen kenn ich nicht, aber auch meine diagnose war, keine chanche auf natürlichem weg.durch künstliche befruchtung bin ich jetzt in der 26.schwangerschaftswoche.die klinik in heidelberg kenn ich nicht, aber guck mal bei www.klein-putz.de da gibts viele frauen aus verschiedenen gegenden.dort kannst du direkt nach der kinik in heidelberg fragen.gib die hoffnung nicht auf, medizinisch ist sicher noch was machbar.

lg mandy



Re: frozen pelvis-besteht noch hoffnung auf schwangerschaft?
habdawasgelesen...

hi,

frag doch mal die docs im expertenrat bzw. ein interessantes forum ist auch unter www.endogyn.com ...



Re: frozen pelvis-besteht noch hoffnung auf schwangerschaft?
Jutta

Vielen Dank Ihr Lieben für die nützlichen Tips!
mandy dir gratuliere ich von ganzem Herzen und bin froh, dass es soche Beispiele noch gibt!!!