Bauchspiegelung / SPezialisten
Alex

Hallo,

mich würde mal interessieren, bei wem sich der Weg zum Spezialisten wirklich gelohnt hat.

Bei wem wurde schon ein oder mehrere Bauchspiegelungen bei einem "normalen" Arzt ohne Befund gemacht....

... damit später beim Spezialisten dann doch noch was gefunden wurde?

Auf der Seite sind so viele Spezialisten genannt. Habt Ihr dort gute Erfahrungen gemacht, seid Ihr von diesem Spezi direkt oder von irgendeinem Assistenzarzt mit welchem Erfolg operiert worden?



Re: Bauchspiegelung / SPezialisten
Anna

Hallo Alex,

ich war - zum Glück - sofort beim Spezialisten, als meine Frauenärztin nach Ultraschall den Verdacht auf Endo geäussert hat. Ich habe nach einer ersten Bauchspiegelung mit Befund Endo 4. Grades und Freispülen der Eileiter und lösen der schlimmsten Verwachsungen sofort eine dreimonatige Zoladexbehandlung gemacht und war zur abschließenden Bauchspiegelung (Sanierung) wiederum beim Spezialisten. Bin 5 Monate nach der letzten Bauchspiegelung schwanger geworden und würde sie daher als absoluten Erfolg bezeichnen (auch wenn man natürlich nicht weiß, was sonst passiert wäre). Ich war bei Prof. Schweppe in Westerstede (als Privatpatientin auch direkt bei ihm) und kann ihn nur weiter empfehlen.

Gruss, Anna



Re: Bauchspiegelung / SPezialisten
Petra

Hallo Alex!
Ich musste erst zum Spezialisten gehen,denn mein Frauenarzt hat leider nie was gefunden und als es immer schlechter wurde bekam er die panik und schickte mich ins Krankenhaus.
War am Anfang sehr geschock über die Diagnose ,wüsste aber wahrscheinlich bis heute noch nicht Bescheid wenn ich nicht von einem Spezialisten untersucht worden wäre.
Kann dir leider keinen wirklich empfehlen, da ich in Salzburg zu Hause bin.
Als Therapie bekam ich eine Hormonspirale bei der OP eingesetzt und nehme jetzt seit einem halben Jahr zusätzlich Hormone ein.
Ich habe mir auch schon viele Berichte durchgelesen und bin noch keinen gefunden der die gleiche Therpie hat wie ich. Ich glaube bei euch in Deutschland ist es eher üblich nach einer OP mit 3 Monats Spritzen zu Therapieren. Wenn du mal was hörst, so in die richtung Spirale, wäre ich die dankbar wenn du es an mich weiter gibst.
Von ERfolg kann ich leider nicht schreiben. Es wurde zwar alles entfernt ,aber nach ca 4Monaten war die Endo wieder da weil die Hormonspirale eine zu niedrige vorm von Therapie war.
Muss aber sagen das ich lieber eine Zusatzversicherung zahle, aber dafür den Arzt der mich operiert aussuchen kann,denn mit Assistentärzten habe ich keine gute erfahrung.

Wünsche dir alles Liebe und Gute. Petra



Re: Bauchspiegelung / SPezialisten
Alex

Hi,

danke für Eure Antworten. Ich finde das sehr interessant und hilfreich, wenn hier Erfahrungsberichte über Ärzte und Kliniken oder allgemeine Berichte stehen. Würde mich auch sehr freuen, wenn es noch weitere Einträge gibt.

LG
Alex



Re: Bauchspiegelung / SPezialisten
Ramona

Hallo Alex,

also bei mir hat mein FA Endo festgestellt, allerdings mit der Bemerkung: Das ist nicht schlimm - damit kann man leben......

Habe mich dann im Internet schlau gemacht, was Endo eigentlich ist und hier auf diese Seite gestoßen. Dort wurde dann der Name Dr. Büttner in Mainz erwähnt, bei dem ich auch dann war und ich muss sagen:
Der ist einfach klasse!!!!!!!! Ich habe ihm direkt vertraut und der hat das auch alles super gemacht - die OP, die Betreuung kurz nach der OP.... etc. Leider nimmt Dr. Büttner keine Patientinnen mehr auf (nur noch zur Endo-OP), aber er hat mir dann nen Arzt empfohlen, bei dem ich heute bin.

Liebe Grüße

Ramona