Zweite OP
Anja

Hallo Ihr,

bin heute das erste Mal auf dieser Seite. Bei mir wurde die Endometriose in 04/2002 festgestellt, nachdem ich schon bei einigen Frauenärzte war. Ich hatte schön immer starke Bauchschmerzen und im Jahr 2001 bekam ich dann starke Rückenschmerzen dazu, die bis zum Eisprung anhalten. Ich fand dann einen Frauenarzt der mich ins Krankenhaus zu einer Bauchspiegelung einwies. Dort wurde dann auch eine Endometriose bescheinigt. Allerdings hat der Frauenarzt nachher keine weitere Behandlung vorgenommen, obwohl ich weiterhin Schmerzen hatte. Habe dann in 02/2003 den Arzt gewechselt. Dieser hat mir dann für sechs Monate Orgametril verschrieben. In der Zeit hatte ich auch keine Schmerzen, musste dann drei Monate mit der Therapie aussetzen und hatte wieder starke Schmerzen. In 11/03 bis 05/04 habe ich dann nochmals die Therapie gemacht. In 05/04 stellte der Arzt dann eine Zyste (ca. 1 cm) am Eierstock fest. Ich war jetzt vor zwei Wochen wieder beim Arzt, da ich immer noch starke Schmerzen während und bis zum Eisprung habe. Er hat eine Ultraschall gemacht und nun ist meine Zyste schon (8 x 7 cm) groß. Habe nun am 16.11.2004 einen Termin im Krankenhaus. Danach werde ich dann wohl eine Hormontherapie machen, das hat mir mein Arzt schon gesagt. Ich hoffe es bringt diesmal etwas. Ich würde ja auch gern ein Kind bekommen, aber mein Mann möchte im Moment keins haben. Ich hoffe es legt sich bei ihm wieder.

So, wünsche noch einen schönen Tag.

Ciao, Anja

[%sig%]