IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo,
habe leider auch Endo, und mir wurde zur IVF geraten. Bin deshalb auf der Suche nach einem guten Ärzteteam. Hatte ein Gespräch bei der Uni-Ulm bei Frau Dr. Engel, und war bei einem Info-Abend im IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger. Wer kann mir seine Erfahrungen mitteilen ? Wo bin ich besser aufgehoben ? Wird man eigentlich für den Tag der Entnahme und den Tag des Transfer krankgeschrieben oder muß man Urlaub nehmen ?

Herzlichen Dank und viele liebe Grüße



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Sarah,

tja, das mit den Eierstöcken ist wohl so'n Thema für sich.... scheint wirlich was dran zu sein. Ich frag mich nur, warum hatte ich dann bei der Untersuchung so viele bzw. zu viele Eibläschen und habe ich das öfter? Da ich ja des öfteren diesen Dehnungsschmerz habe, gehe ich davon aus, aber warum muss man da nix gegen machen? Mir kommen schon wieder einige Fragen, nachdem ich heute Morgen bei meiner FÄ war... eigentlich müsste man sich gleich 2 Termine geben lassen. 1 für die Ergebnisse selber und 1 weiteren direkt einen Tag später oder so, an dem man dann die ganzen 30 000 Fragen stellen kann, die einem zu dem Thema dann einfallen, wenn man sich da dann so seine Gedanken drüber gemacht hat... mir zumindest fallen solche Sachen immer erst später auf und ein!
Interessanterweise soll ich lt. Dr. Schweppe eine BS zwischen dem 15. und dem 18. Tag machen... (wie bei dir mit der Hormonspritze zu dem gleichen Zeitpunkt). Da kommt bei mir schon wieder die Frage auf, ob sich Dr. Schweppe vielleicht noch was anderes dabei gedacht hat?! (Außer, den Endo-Befund abzuklären)??!! Irgendwie geht mir das grad auf'n Senkel...

Auseinandergesetzt hast du dich aber mit dem Thema IVF in irgend einer Form schon, sonst würdest du da ja nicht hingehen. Sagen wir mal, du hast dich mit dem Thema "beschäftigt" :-)
Ich bin seeeehr gespannt, wie's bei euch abläuft und weitergeht!

Oh, du Glückliche, Urlaub.... *seufz*:den hätte ich auch gern!! Fahrt ihr weg? Irgendwie sagtest du doch mal was von türkei? Ist das jetzt schon oder hast du noch mal Urlaub im Sommer?

Ach, liebe Sarah, wenn wir's nur wüssten,ob wir das Richtige tun.... Ich wünsche euch auch von ganzem Herzen, dass ihr bald euer Wunschkind in den Armen halten könnt!!! Zum Träumen schön...

wie war das, wann hast du Geburtstag?

Liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

das geht mir auch immer so, wenn ich dann beim Arzt war, dann hätte ich da später auch noch 1000 Fragen. Bin doch glatt nochmal dem Arzt im IVF-zentrum auf dem Gang hinterhergerannt und habe nochmal was gefragt. Und auch jetzt, wenn ich die ganzen Unterlagen sehe, dann habe ich noch mal 100 Fragen.

Klar haben wir uns mit dem Thema ein wenig beschäftigt, aber nicht so sehr, wie Du wahrscheinlich vermutest. Nö, wir lassen es einfach auf uns zukommen, wir wollen uns nicht verrückt machen. Ich denke einfach so, es haben schon ganz viele Frauen hinter sich gebracht, und Nine, wenn Du da erst mal Dich das erste Mal in so ein Zentrum getraut hast, dann versteht mann, dass es viele Paare gibt, bei denen es nicht klappt und die dort auch nee IVF machen. Ich habe ja jetzt auch schon mich mit einer Frau getroffen, und bin mit ihr auch weiterhin in Kontakt und die meinte es lohnt auf jeden Fall. Also gratze ich nun meinen ganzen Mut zusammen, und versuche es. Wer weiß, vielleicht habe ich ja mehr Glück als ich jetzt denke, und es wird gar nicht so schlimm. Das ist doch oft so, da hat man ganz viel Angst, und wenn man es dann erlebt, dann ist es gar nicht ganz so schlimm.

Ja, wir fliegen am Mittwoch in die Türkei. Freue mich schon sehr drauf. Auch wenn ich ja jetzt die Pille schlucke, darüber bin ich schon traurig, dachte halt, vielleicht hätte es im Urlaub klappen können ............

Ich hoffe wirklich sehr für Dich, dass es dann nach den 3 Monaten Valette bei Euch klappt. Leider kann ich mir diese Hoffnung nicht mehr abringen, da ich ja auch schon 4 Monate die Pille genommen habe am Stück, war die Mircogynon, bei uns hat das leider nicht hingehauen.

Ich habe am 09. Dezmeber Geburtstag.

Wie geht es Dir zur Zeit ?

Liebe Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Sarah,

... wie gut, dass es das Internet gibt. Da kann man ja sehr viel in Erfahrung bringen. Leider ist das nicht auf einen persönlich abgestimmt, sodass man das dann immer nur theoretisch sehen kann. Aber es hilft doch manchmal ungemein weiter. Wenn ich mit der 3-Monats-Packung durch bin und dann die Spritzen/Tabletten zur Stimulierung bekomme, werde ich auch auf alle Fälle den Frauenmantel einnehmen. Sowas bekommt man vom Arzt meist auch nicht gesagt... wie gesagt: schön, dass es das www gibt!!

Vielleicht ist es auch eine gute Idee, sich mit der IVF nicht zu sehr zu beschäftigen und gut, dass ihr das so auf euch zukommen lasst. Je mehr du im Detail weißt, desto mehr machst du dich wahrscheinlich auch verrückt mit dem was passiert, wenn... Ich denke, alles das, was du/ihr wissen müsst, werden die euch dort verklickern. Und die harte Zeit, in der das Bangen und Warten auf dem Plan steht, kommt schneller als erwartet und dann kann man eh nur noch HOFFEN HOFFEN HOFFEN. Wenn ich in den 6 Zyklen nach der Valette nicht schwanger bin, denke ich, dass ich das Thema mit der Immunisierung noch in Angriff nehmen werde und vielleicht hole ich mir nochmal einen Termin bei Dr. Schweppe. Wie gesagt, ich warte jetzt erst mal das Ende des Jahres ab.... obwohl, 6 Zyklen, dann sind wir ja schon bei Februar 2006!! oh gott, das klingt ewig weit weg... FEBRUAR? das hatten wir doch gerade erst... wie war das noch mit unseren beiden dicken Bäuchen zu Weihnachten??? Ich lach mich schlapp, wenn's tatsächlich so hinkommt!!!
Vom Kopf her gehts mir sehr gut, weil ich jetzt ja weiß, dass die nächsten 2 Monate eh nix passieren kann. Das tut eigentlich ganz gut, weil ich wirklich mal seit 1 Woche bzw. seitdem ich bei Dr Schweppe war, nicht mehr über das Thema gegrübelt habe. Vielleicht, weil Dr. Schweppe uns wirklich Mut gemacht hat, es doch noch zu schaffen. Auch, dass ich jetzt die nächsten 2 Monate nicht schwanger werden kann, hilft natürlich ungemein, den Kopf frei zu kriegen und das ist sehr sehr angenehm!!! Momentan bin ich frohen Mutes, was das Thema anbelangt. Aber ich denke, dass ich auch mal ein KiWu-Behandlungszentrum aufsuchen werde, sofern sich bis Februar nix getan hat.

Ja, das mit dem Urlaub ist auch so'n ding. Die beiden Male, wo ich schwanger geworden bin, war's es auch jedesmal im urlaub... Und wenn ich mit der Valette durch bin, hoffe ich, dass ich umgehend meine Mens bekomme und die dann auch normal verläuft, weil wir dann nämlich auch Urlaub haben... obwohl ich glaube, dass ich zu meinem eisprung schon wieder ein paar Tage am arbeiten bin.... :-( aber da mache ich mir jetzt noch nicht wirklich viele Gedanken drüber. Erst mal die Valette zu Ende bringen...

Sonst geht's mir eigentlic ganz gut. Hatte dieses Mal 6 Tage meine Mens. Das war ganz schön lang. Dafür aber kein Geschmiere! Allerdings hatte ich auch erhebliche Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang. Ich dachte, ich reiß auseinander (sorry, dass ich das so direkt schreibe). Und dann war natürlich nix mehr mit sitzen oder so. Nachts bin ich um 3 Uhr vor Schmerzen aufgewacht und die Nacht war vorbei. Hab mich bis 6 Uhr rumgewälzt und durfte dann aufstehen, weils zur Arbeit ging... prima.
Ich habe auch keine Ahnung, was ich dagegen nehmen kann... hab ja schon Weintrauben ohne ende in mich reingestopft. Selbt das hat nix genützt.... Heute morgen hatte ich auch schon wieder leichte Schwierigkeiten. habe auch schon die Weintrauben vor mir stehen...
Ich sag dir, dass tut echt weh. Vor allem, wenn man hier im Büro auch noch mehr oder weniger den ganzen Tag sitzt...
Weißt du zufällig eine Lösung des Problems?

Am Mittwoch geht's direkt los?? Ihr Glücklichen. wo seid ihr denn da in der Türkei? Habt ihr All inclusive gebucht?

LG
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hey Nine,

nein, ich weiß da leider auch kein Lösung. Ich neige mehr zu Durchfall, ist auch nicht so doll. Da rumohrts und schäumt es richtig im Bauch, und ich muß dann immer kucken wo die nächste Toi ist. Solche Späßchen habe ich meistens, wenn ich Angst habe. Da spielt mein Darm verrückt. Wie ja schon geschrieben, an dem Tag als ich ins IVF-Zentrum mußte, mußte ich zweimal noch vorher mit Dünnpfiff auf die Toi. Herrlich !! Ich habe dann immer ganz toll Angst, dass wenn die mit dem Finger den Darm abtasten, da noch etwas mitkommt. Ist mir zwar noch nicht passiert. O je, darf gar nicht dran denken, wieviele Untersuchungen ich noch über mich ergehen lassen muß, bis ich endlich schwanger bin, und dann hört das ja auch nicht auf, sondern geht gerade so weiter. Hm, eine Freundin von mir hat auch immer solche Verstopfungen, und die trinkt dann immer ein Glas Pflaumensaft, den gibt es im Reformhaus, die schleppt ihren Pflaumensaft auch mit in den Urlaub, und dann geht es bei ihr. Ganz viel Mineralwasser trinken, soll auch helfen.Weißt Du ein Mittel gegen Angstdurchfall ? Habe mir schon gedacht, das nächste Mal esse ich nee Tafel Schockolade einen Tag vorher mit 2 Bananen.

Das stimmt mich jetzt echt noch mehr traurig, dass mein Traum im Urlaub schwanger zu werden nun durch die Valette ja nun nix wird. Oh mann, hätte ich sie vielleicht doch nicht nehmen sollen ??? Diese blöden Gedanken immer.

Ist schon seltsam gell, das mit dem Geschmiere. Aber ich habe erst am 4 Zyklustag mit der Valette angefangen, und die erste Tabette war unten, und meine Mens war zu Ende. Obwohl ich doch sonst immer 7-8 Tage rumblute, und dann noch bis zum Eisprung rumschmiere. Seltsam seltsam. Seit wann nimmst Du die Valette ? An welchem Zyklustag hast Du begonnen ?

Ja, es geht bei uns gleich am Mittwoch früh los, die Koffer sind schon gepackt. Wir fliegen in die Region bei Alanya. Und wir haben All inclusive gebucht, freue mich schon total auf das leckere Essen. Die Türken sind da ja schon spitze.

Liebe Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Sarah,

ja das mit dem Durchfall kenne ich auch. sonst war es bei mir immer so, dass ich kurz bevor ich meine Tage bekommen habe, extremen Durchfall hatte und der hielt dann auch noch die ersten 1-3 Tage meiner Mens an. Und ein paar Tage danach fing das erst mit den Verstopfungen an. Kurz bevor ichmeine Mens bekommen habe, habe ich mich dann auch des Öfteren mit diversen BAnanen versorgt.... vielleicht ist mein Stoffwechsel ja so langsam, dass die Bananen erst anfangen zu wirken, wenn der Durchfall vorbei ist und ich deshalb solche Verstopfungen habe?? *grins* Aber diesen Monat bzw. letzen Zyklus habe ich gar keine Bananen gegessen, weil ich auch keinen Durchfall hatte... alles sehr komisch. ABer das mit dem Pflaumensaft klingt gut. Wasser trinke ich sowieso schon sehr viel den Tag über. So 3 l sind es wohl. Werde mich glaube ich mal ins Reformhaus begeben. Vorher werde ich das Internet wohl noch mal durchsuchen... habe jetzt auch schon 300 gr Weintrauben und 1/2 Honigmelone gegessen.... vielleicht hilft das ja auch schon etwas... In Bezug auf Endo soll ja Ernährung sowieso ganz wichtig sein. Vielleicht sollte ich mich mit dem Thema nochmal genauer befassen!

Das mit dem Schwangerwerden bzw. Nicht-Schwangerwerden im Urlaub ist natürlich schade aber sieh es positiv: Du bzw. ihr könnt enorm viel kraft auftanken und die ganze Energie in eure bevorstehende IVF-Zeit stecken. Die Kraft werdet ihr garantiert brauchen!!! Ihr werdet bestimmt eine sehr schöne Zeit in der Türkei haben, endlich mal wieder ZU ZWEIT das Leben genießen und abschalten vom ganzen (Schwangerschafts-/Alltags)Stress und Energie pur tanken und einfach das Leben genießen. Wer weiß, vielleicht sind es erstmal eure letzten Urlaubstage ALLEIN ZU ZWEIT!!! Genieße es!

Ich habe lezten Freitag mit der Valette angefangen -> also am 5 Tag. Ist schon komisch, dass das bei uns beiden immer so hinkommt.... :-))

Habt ihr euren Urlaub übers Reisebüro gebucht oder habt ihr das schon mal übers Internet gemacht? Ich bin da ja immer irgendwie skeptisch, obwohl man ja angeblich gut Geld sparen kann. Aber mir ist es (bislang) lieber, wenn ich beim Flughafen abgeholt und direkt ins Hotel gebracht werde. Ist natürlich auch total supi, dass ihr schon morgens fliegt, dann habt ihr ja noch richtig was von dem 1. Tag! In die Türkei ist es ja nur ein Katzensprung.

LG
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
caro

Hallo Sarah,

wußte garnicht daß Du auch in den Urlaub fährst. Wir fahren am 03.07.05 auch in die Türkei, nach Side.
Ich wünsche Dir einen ganz tollen Urlaub, erhole Dich gut, denk nicht so viel nach, es wir bestimmt alles gut. Wenn Du irgendwelche Fragen hast kannst Du mich gerne löchern, bin ja leider schon ein alter Hase mit IVF.

Hallo Nine,

gegen Verstopfung kann ich Dir etwas sehr gutes empfehlen und zwar Flohsamen ist so ähnlich wie Leinsamen, wirkt aber besser. Bekommst Du in der Apotheke oder im Reformhaus. Mußt Du in Wasser auflösen und dann mit einem Glas Wasser trinken. Ist natürlich und hilft bei mir echt super.
Nach meiner letzten Endo-OP ging garnichts mehr, bis mir mein Arzt Flohsamen verschieben hat. Ich bin echt froh darüber, bin nämlich gegen Abführmittel.
Ich kann Euch das gut nachfühlen, habe auch ähnliche Probleme, manchmal Verstopfung manchmal ungerklärlichen Durchfall, vor meinen Tagen aber auch so. Sarah, ich muß auch immer rennen wenn ich Angst habe.

Liebe Grüße

Caro



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hey Caro,

ist ja nett Dich auch hier zu "treffen". Wir fliegen in die Region von Alanya, wie der Ort heißt weiß ich gar nicht. Es steht nur in den Reiseunterlagen, Region Alanya, ca. 20 km von Alanya entfernt. Da hätten wir uns ja fast in der Türkei treffen können. Aber wenn Du fliegst, bin ich schon wieder zuhause. Wielange geht Ihr denn ?
Hm, ich weiß halt nicht so genau, was da mit der IVF auf mich zukommt, ich möchte mich auch gar nicht so arg damit beschäftigen. Man denkt halt immer wieder dran, und es stimmt einen schon ein kleines bißchen nachdenklich. Aber jetzt freue ich mich erst mal auf meinen Urlaub. Wer weiß, vielleicht läuft es ja besser als ich mir jetzt vorstellen kann. Das mit dem Angstdurchfall ist schon ein bißchen nervig, gell.
Danke für Dein Angebot, dass ich Dich mit Fragen löchern darf, darauf komme ich bestimmt noch zurück.

Hallo Nine,

ja, ich habe über das Internet gebucht, bei Tchibo, und dann noch kurz sicherheitshalber angerufen, ob die Buchung funktioniert hat. Und es hat funktioniert.

Ist ja lustig, genau den gleichen Satz hat meine Freundinn auch erst zu mir gesagt, geniese noch Deinen Urlaub, zu zweit, bald ist es mit der Ruhe vorbei. Also ich habe die Hoffnung mit unseren dicken Bäuchen und Weihnachten noch nicht aufgegeben, und ich würde genauso lachen wie Du. Ja, da haste schon recht, wer hätte vor ein paar Wochen noch gedacht, das wir jetzt die Valette gemeinsam futtern? Echt seltsam. Kann ich Dich nicht doch noch zur IVF überreden ? Man das wäre doch was, und in 2 Jahren treffen wir uns dann mit unseren Kleinen an der Nordsee zum Familienurlaub.

Heute ist hier die Hölle los, muß vor meinem Urlaub noch das und jenes erledigen.

Liebe Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Caro,

vielen lieben Dank für deinen Tipp. Ich bin nämlich auch gegen Abführmittel. Ich denke immer, mit Lebensmitteln muss es auch gehen. Durch die Hormone etc. hat unser Körper glaub ich schon genug zu tun, da sollte man wenn es irgendwie geht, nicht noch mehr Chemie in sich reinstopfen; manchmal gehts halt nicht anders....
Wie viele IVF hast du schon hinter dir? Wie war das bei dir mit deinem Gefühlsleben in der Zeit? Bist du da gut mit zurecht gekommen oder hattest du viele Tage, an denen du sehr verzweifelt warst?

Hi Sarah,

hast du eigentlich schon irgendwelche Nebenwirkungen mit der Valette? Ich habe so das Gefühl, dass hier einige im Forum sind, die da Probleme haben. Ich bin eigentlich recht zuversichtlich, dass ich die 2 Monate mit der Pille gut überstehe... heute Morgen hatte ich Magenschmerzen, dachte natürlich gleich drüber nach, ob das an der Valette liegt, aber ich denke, dass ich ein wenig zu sensibel "suche". Denke, dass ich die 2 Monate überstehen werde, obwohl es für mich ganz schön hart ist, jeden Abend dran zu denken, die einzunehmen. sonntag nacht bin ich auch irgendwann hochgeschreckt, weil mir mit einem mal einfiel, dass ich die gar nicht genommen habe! Das habe ich schnell nachgeholt. Der Vorteil dabei ist, dass man sich keine Gedanken über Zusatzverhütung machen muss, wenn man sie vergisst, aber ich denke, um die gewünschten Erfolg zu haben, sollte ich sie schon regelmäßig einnehmen, um Schmierblutungen etc. zu verhindern. Obwohl ich irgendwie glaube, dass ich die sowieso kriege... Warten wirs mal ab!
Zu einer IVF lasse ich mich noch nicht überreden! Aber wer weiß, irgendwann hole ich mir von dir vielleicht die ganzen Infos, die du jetzt von Caro und Co. bekommst! Vielleicht fangen wir ja auch zusammen an, wenn du bereits dein 2. Kind bekommen willst und bei mir ist es dann das 1. mal?

Das mit dem Familienurlaub ist gebongt (wie schreibt man das denn???)

Mach dir nicht zu viel Stress auf dr Arbeit, obwohl sich das meistens ja nicht verhindern lässt, wenn man den letzten Arbeitstag hat.... Musst du heute noch bis 16:30?

LG
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hey Nine,

habe mir nur so gedacht, das wäre doch nicht schlecht, wenn wir gemeinsam die IVF durchziehen würden. Klar möchte ich Dich dazu nicht überreden. War gestern Abend noch bei meinem Frauenarzt, weil ich von dem auch noch nee Bestätigung für die IVF brauche, und der meinte dann, er ist auch der Ansicht, dass ich damit am Besten zum Baby komme.

Nebenwirkungen von der Valette habe ich bisher noch nicht, außer dass mein Busen halt wieder etwas größer geworden ist, aber nicht spannt oder so. Das war unter der Micogynon schlimmer, da hatte ich immer dieses Brustspannen, und auch Schmierblutungen. Ich nehme die Pille auch Abends, wenn ich heimkomme, und Gestern ging´s mir auch so, da war ich schon fast im Bett, und bin erschrocken, weil ich das Ding noch nicht geschluckt habe. Habe mir schon einen riesen Zettel geschreiben, damit ich die dann noch in meinen Koffer stopfe. Also hoffen wir zwei mal, dass wir mit der Valette kein Geschmiere kriegen. Und wenn, finde ich nicht so tragisch, schließlich gibt es ja auch Slip-Einlagen für Tanga´s. Und nach 2 Monaten ist es ja wieder vorbei, oder hast Du da Schmerzen ? oder sonst was ?

Ah ja, nun haben meine tollen Gurken im Garten nicht nur komische Pünktchen sondern auch noch Läuse. Die kann ich wohl abhacken.

Also wäre ja hier Heute gerne um 15.00 Uhr schon verschwunden, aber glaube das haut nicht hin.

Viele Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hi Sarah,

ist doch gut/schön, wenn du von mehreren Leuten hörst, dass die IVF für dich/euch die beste Lösung ist, das bestärkt doch das eigene Gefühl, das Richtige zu tun, oder??

Wegen den Nebenwirkungen bin ich mir noch nicht ganz sicher. Wie gesagt, heute Morgen hatte ich leichte Magenschmerzen, die sind jetzt aber (fast) wieder weg. Dafür ist mir leicht übel, habe Kopfschmerzen und irgendwie tuen mir die Gliedmaßen weh (nierengegend und Beine, so als wenn ich Fieber habe, dann habe ich das auch immer). Aber ich denke, dass es auch mit dem Wetter zu tun haben könnte. War ja schon wieder ein ganz schöner Umschwung von kalt zu heiß... vielleicht reagiere ich auch einfach zu sensibel und denke gleich, dass es die Valette sein "muss". Ich werde sie auf alle Fälle die 2 Monate nehmen, sofern nicht sonst noch was heftiges dazu kommt!! Wie schon gesagt, sehe ich das mit der VAlette alles ziemlich entspannt. Bin halt so froh,die WT (noch) nicht machen zu müssen! Wie heißt es doch so schön: Abwarten und Tee trinken!!

Am besten wär's, du drückst die Pille für heute Abend gleich wenn du nach hause kommst raus, und packst die Packung direkt ein! Das mit dem Zettel habe ich auch schon mal gemacht; hihi

So, ich gehe mal davon aus, dass du keine große zeit mehr hast, hier noch ewige Romane zu lesen, daher mach ich hier für's erste Schluss!
Für den Fall, dass wir nix mehr von einander hören:
Ich wünsche dir von ganzem Herzen einen super schönen, erholsamen Urlaub. Genießt eure Tage dort in ganzen Zügen!! Tief durchatmen, Seele baumeln lassen und genießen, genießen, genießen!! Ich drücke dir ganz feste die Daumen, dass du in deinem Urlaub von Schmierblutungen etc. verschont bleibst!

Viele liebe Grüße, ich werde an dich denken und vermissen und freue mich schon auf deine Zeilen, wenn du wieder da bist!!

Ganz liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

oh je, das tut mir leid, dass es Dir Heute nicht so gut geht. Also wenn es Dir in ein zwei Tagen nicht besser geht, dann gehe bitte trotzdem zu Deiner FA. Versprochen gell !!!
Wünsche Dir gute Besserung !! Oder kommt Deine Grippe wieder zurück ?
Klar stopfe ich die Pille heute Abend noch in den Koffer, aber erst wenn ich sie genommen habe, sonst vergesse ich sie auch noch zu nehmen, dieses Sch .....ding.

So, verabschiede mich nun, und auch ich freue mich wieder darauf, wenn wir ja bald wieder mailen, wenn ich dann wieder da bin.

Wünsche Dir alles Gute, und drücke Dich nochmals ganz fest, ich werde ganz bestimmt auch im Urlaub an Dich denken, laß Dich nicht unterkriegen.

Tschüß Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
caro

Hallo Sarah,

wir fahren für 9 Tage, wenn es klappt, denn wir waren leider nicht so schlau und haben nach der Internetbuchung nicht noch mal angerufen weil es bisher immer geklappt hat; aber diesmal ist etwas schief gelaufen. Ich hoffe wir können das Morgen regeln.
Lass dass mit der IVF einfach auf Dich zu kommen. Wir sind für Dich da wenn Du quatschen willst oder Fragen hast. Aber jetzt genieße erstmal Deinen Urlaub.

Hallo Nine,

ich habe schon 3 IVF + 2 Kyros hinter mir. Es hat alles immer gut funktioniert, bis auf das Einnisten. Jetzt habe ich gerade eine Immunisierung gemacht und hoffe das dies das Problem war.
Im September mache ich noch einen IVF Versuch.

Körperlich habe ich die IVF sehr gut vertrage, aber Du hast recht seelisch ist das nicht so einfach zu verkraften. Es ist ein auf und ab der Gefühle
Insbesondere die Warterei und die Enttäuschung wenn es wieder nicht geklappt hat ist ziemlich schlimm.
Man muß versuchen seine Erwartungen nicht zu hoch zu setzen und sich abzulenken, aber das ist natürlich leichter gesagt als getan.
Aber mit der Zeit habe ich gelernt besser damit umzugehen.

Für mich ist es auch sehr wichtig, dass ich mich mit Gleichgesinnten im Forum austauschen kann, denn wirklich verstehen kann das glaube ich nur jemand der das Alles auch mitmacht (Endo, IVF etc.).
Die Menschen in der Umgebung, insbesondere der Partern sind selbst auch so betroffen und hilflos, dass sie einem oft nicht richtig helfen können und die Gefühltsschwankungen nicht verstehen.

Geholfen hat mir auch, dass ich immer wieder Pausen gemacht habe um wieder etwas Abstand zu gewinnen.
Aber ich habe nicht bereut dass ich es versucht habe und ich habe die Hoffunung auch noch nicht aufgegeben, dass es doch noch funktioniert. Ich habe auch in meinem Umfeld und im Forum so viele Frauen kennengelern bei denen es funktioniert hat, dass ich nur zuraten kann die Chance zu nutzen.
Aber ich verstehe auch gut, wenn Du für Dich entscheidest, dass Du es erst noch auf natürlichem Weg probieren willst
Wie alt bist Du denn, und was hast Du für einen Endo-Grad?

Übrigends, das mit der Wechseljahrteraphie. muß auch nicht so schlimm sein. Ich hatte auch wirklich Angst davor, fand es dann aber garnicht schlimm. Ich hatte kaum Nebenwirkungen und vorallem 5 Monate keine Schmerzen, das hat auch seine Vorzüge.

Ich hoffe das mit den Flohsamen funktioniert.

Viele liebe Grüße

Caro



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Caro,

ohje, da hast du ja wirklich schon einiges mitmachen müssen. Ich ziehe echt den Hut vor den Frauen, die das mitmachen. Ich bin zwar eher eine starke Persönlichkeit, aber in diesem Punkt ist das ja oft nicht so einfach! Da reicht schon ein Kinderlächeln und man fängt an zu heulen, wie ein Schloßhund... Also in der BEziehung bin ich ein Senibelchen geworden... Ist immer ganz von meiner Tagesform abhängig. Wie du schon sagtest: Stimmungsschwankungen - und keiner versteht es.
Deine Enttäuschungen kann ich gut nachvollziehen, als ich die Fehlgeburten hatte, kam ich mit der Enttäuschung auch erst überhaupt nicht zurecht. Aber da muss man wohl durch. Vielleicht habe ich deswegen auch ein leicht gestörtes Verhältnis zur IVF. Vielleicht sehe ich das aber auch einfach nur zu verbissen? Keine Ahnung. Noch jedenfalls, bin ich nicht bereit diesen Weg zu gehen. Aber wer weiß, wie es nächstes Jahr aussieht. Mit meinen 28 Jahren habe ich ja noch etwas Zeit, wobei ich mir früher immer gesagt habe, dass ich 2 Kinder möchte, Altersunterschied ca. 2-3 Jahre und wenn ich Mitte 30 bin will ich damit "durch" sein. Jetzt frage ich manchmal, ob es nicht langsam Zeit wird, dass es mit dem 1. klappt, weil ja keiner weiß, was für ein Rennen ich noch mitmachen muss, wenn wir dann das 2. anstreben... klingt bekloppt, oder?
Ich habe Endo Grad 1, kann also in dem Bezug nicht meckern. Ich habe keine großartigen Schmerzen vor/während meiner Mens, nur halt die Probleme mit dem Stuhlgang. Und, wie du ja wahrscheinlich in meinen Mails mit Sarah gelesen hast, habe ich mit Magenschleimhautentzündung und Herpes zu tun, die evtl. im Zusammenhang mit der Endo stehen. Und dann sind da oft noch diese Dehnungsschmerzen, von denen ich bislang immer dachte, dass es mein Eisprung sei, ich aber von Dr. schweppe erfahren habe, dass es auch sein kann, dass ich zuviele Follikel habe und daher der Schmerz kommt. Er hatte ja den Verdacht auf PCOS geäußert und auch getestet, aber es hat sich nur als geringgradig erwiesen.
Jedenfalls bin ich heilfroh, dass ich keine Medikamente in mich reinstopfen muss, wenn ich meine Mens hab.
Warum ich der Wechseljahrtherapie so kritisch gegenüber stehe, kann ich dir auch noch nicht mal erklären. Vielleicht ändert sich das in nächster Zeit noch. Wegen der Immu hatte ich mich ja schon mal bei dir schlau gemacht und auch schon meine FÄ darauf angesprochen. Da ich ja schon 2 Fehlgeburten hatte, würde ich auch schon mal dieses "Soll" erfüllen. Wenn ich nun nach der Valette-Therapie (bis Ende august) innerhalb von 6 Zyklen nicht schwanger bin, werden meine FÄ und ich das Thema wohl nochmals aufgreifen.
Wir werden es sehen und hoffen, hoffen, hoffen...
wie heißt es so schön: die Hoffnung stirbt zu letzt.

Welchen Endo-Grad hast du denn? Hast du dich sehr schnell für eine IVF entschieden, oder bist du auch erst andere Wege gegangen?

LG
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
caro

Halllo Nine,

das mit den Fehlgeburten tut mir echt leid, da muß richtig schlimm sein. Da hast Du schon einiges mitgemacht.
Aber mit 28 hast Du ja noch alle Zeit der Welt, und wenn Du schon ein paar mal so schwanger geworden bist gibt es ja eigentlich auch keinen richtigen Grund für IVF, zumindest nicht in Deutschland.

Da würde Dir dann vielleicht eher eine Behandlung in Österreich (z.B. Klinik in Bregenz) helfen, denn dort dürfe sie ja die Zellen länger beobachten und setzen Dir dann wirklich nur optimal entwickelte Zellen (im Plastozystenstadium) ein, die die besten Chancen habe.
Das wäre eine Chance wenn es an der Entwicklun der Zellen liegt.

Wenn man nur wüßte woran es liegt (Entwicklung der Eizelle, Immuproblem etc.). Hat Du nach Deinen Fehlgeburten Untersuchungen machen lassen, da gibt es ja einige Möglichkeiten?

Aber das mit der Immu würde ich auf jeden Fall abklären lassen, ist wirklich absolut harmlos und vielleicht eine Chance. Ursprünglich wurde es ja bei Fehlgeburten angewendet, die Behandlung aufgrund Einnistungsstörungen bei IVF gibt es wohl noch nicht so lang.
Das mit dem "Dehnungsscherz" kenne ich, ich habe auch immer furchtbare Schmerzen wenn ich meinen Eisprung auf der linken Seite habe, zieht bis in die Nierengegend. Worin begründet sich denn der Verdacht auf PCOS bei Dir?

Ich habe ziemlich schnell mit IVF begonnen, ich muß aber auch dazu sagen, dass ich nicht mehr so jung bin wie Du
Ich hatte meine erste Endo OP mit 21, dannach hatte ich über 10 Jahre relativ Ruhe mit den Schmerzen, solange ich die Pille (Valette) genommen habe. Leider wußte ich nicht dass es sich um Endo gehandelt hat, ich wußte nur dass ich eine Zyste hatte und das der Arzt im Krankenhaus mir emfpohlen hat die Pille zu nehmen, von Endo hat mir leider niemand was gesagt.
Als ich mit 33 (vor 4 Jahren) geheiratet habe, habe ich die Pille abgesetzt und dann ging es los, die Schmerzen wurden jeden Monat stärker. Zwei Jahre habe ich vergeblich versucht auf natürlichem Weg schwanger zu werden.
Mein neuer Frauenazt hatt den Verdacht auf Endo und wir haben den OP-Bericht von damals angefordert, (BINGO)

Dann habe ich auch wieder Endozysten bekommen. Daraufhin wurde ich operiert, wegen Verwachsungen (alte OP per Bauchschnitt) per Bauchschnitt, Ergebnis: Endo III Grades (betroffen beide Eierstöcke Douglasraum, Verwachsungen Darm mit Gebärmutter etc).
Ein Eierstock ist nur noch halb vorhanden, der andere auch nicht mehr ganz unversehrt.

Dannach hat mir mein Frauenarzt emfpohlen nicht mehr lange rumzufackeln und ich habe mit IVF begonnen.

Wie kann den Magenschleimhautentzündung und Herpes mit Endo zu tuen haben, vielleicht indirekt, da Dein Immunsystem geschwächt ist?
In der Zeit als ich so starke Endo hatte, hatte ich auch eine Menge anderer Gesundheitlicher Probleme (Infekte, starke Paradontose, nervösen Darm etc.) Da wäre es vielleicht wirklich nicht schlecht die Endo mal eine Weile mit Hormonen still zu halten.

Nimmst Du die Valette jetzt als Therapie, wie lange sollst Du sie nehmen?
Ich hoffe es geht Dir bald wieder besser.

Liebe Grüße

Caro



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Caro,

ja, du hast recht. Da ich schon 2 x so schwanger geworden bin, gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass es auch nochmals klappt! Und das ist ja auch ein Grund mit, der für mich gegen eine IVF spricht. Außerdem habe ich ja nur Endo Grad I, das lässt auch noch etwas hoffen.
Mir scheint, als wäre die IVF bei dir wirklich das einzig richtig gewesen bzw. ist es das einzig richtige! Ich finde es immer wieder zum ko...., wenn ich höre, dass Frauen eine OP haben und dann nix über Endo gesagt wird. Bei mir ist es zwar auch erst nach 2 Jahren festgestellt worden, allerdings war ich in der Zeit ja auch schwanger, sodass man deshalb erst gar nicht an Endo gedacht hat. Nach der 1. FG (und Ausschabung, Nachbetreuung) bin ich erst mal über 1/2 Jahr nicht mehr bei meiner FÄ gewesen, weil ich Ärzte nicht mehr sehen konnte. Dann bin ich doch irgendwann wieder hin und habe ein Medikamt zur Eisprungauslösung bzw. -unterstützung bekommen. Das habe ich aber nur 3 Zyklen lang genommen, weil ich da immer Schmierblutungen innerhalb des Zyklus hatte. Ja und dann bin fast auf den Tag genau 1 Jahr später wieder schwanger gewesen. Das wusste ich komischerweise gleich nach dem Sex. Auch wenn's doof klingt. Dann war das Warten bis zum test natürlich eine Qual. Aber irgendwie war mir - genau wie bei der 1. Schwangerschaft - auf einmal klar, dass es nix wird. Ich habe dann gewartet und etwas später als normal meine Tage bekommen. Kurz vorher kam die Fruchthülle raus und da wusste ich, dass ich nicht spinne. Ich bin dann zu meiner FÄ und habe ihr das erzählt und sie hat dann bestätigt, dass es wohl eine FG gewesen ist. Eine Untersuchung bei der 2. FG ist also demnach nicht gemacht worden. Bei der 1. FG haben sie "keine Abnormalien gefunden". Wieso weshalb warum es zu den FGs gekommen ist - ja da gibt es ja tausend Gründe....
DAs mit der Behandlung in Österreich ist interessant. Werde ich mal im Hinterkopf behalten.
Den Verdacht auf PCOS hat Dr. Schweppe damit begründet, dass ich bei der Untersuchung 14 oder 15 Follikel hatte, wobei nur 10 "normal" sind und ich eigentlich auch schon längst meinen Eísprung hätte haben müssen und somit keines (bzw. nur 1) mehr hätte da sein dürfen. Außerdem hat er gemeint, ich hätte einen leicht männlichen Behaarungstypen (das hab ich mir irgendwie auch schon immer gedacht, aber man witzelt da ja meist nur drüber). Interessant wäre für mich jetzt die Frage, war es Zufall, dass ich gerade bei Dr. Schweppe zu viele Follikel hatte oder habe ich das jedesmal, wenn ich diesen Dehnungsschmerz habe? Den habe ich nämlich nicht immer! Wenn das nämlich so ist, wieso spricht man dann von einem geringgradigen, nicht zu behandelnden PCOS? Manchmal verstehe ich die Ärzte nicht. Aber man bekommt das ja immer alles nur so um die Ohren gehauen und wenn man dann aus der Praxis raus ist, fallen einem tausende von Fragen ein. Ich nehme die Valette jetzt erst mal anstatt der Wechseljahrtherapie. Also um die Mens zu unterdrücken und die Endo etwas zu "beruhigen". Danach bekomme ich dann Medis zur Eisprungauslösung/-unterstützung.
Da du die Valette über 10 Jahre genommen hast, gehe ich davon aus, dass du sie gut vertragen hast?
Meine Magenschleimhautentzündung und Herpes kamen oftmals mit der Mens. Seitdem ich im Nov. 2004 meine BS hatte, hatte ich mit der ME und Herpes komischerweise nix mehr zu tun. Erst vor 1-2 Monten fing das wieder an. Ich habe die ME allerdings auch zwischendurch, sodass man nicht sagen kann, dass es direkt mit der Endo im Zusammenhang steht, aber es kann sein, dass ich im Zeitpunkt der Mens abwehrmäßig geschwächt bin und dadurch die ME udn der Herpes "brodeln".

Hast du denn oft bzw. viel mit Zysten zu tun? Ist es nicht auch so, dass wenn man eine Zyste hat, dass man dann keine IVF machen kann?

Liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Caro

Hallo Nine,

sorry melde micht erst jetzt, bin aber im Moment beruflich ziemlich im Stress.
Die Aussage von Deinem Doc verstehe ich nicht 10 Folikel sind normal, ich dachte es sind normal nur 1-2. Nimmst Du Hormone, oder hast Du welche genommen?.
Ich habe eine Bakannte die hatte das gleiche Problem, mehrer Folikel und keinen Eisprung. Ihr hat die IVF geholfen, beim ersten Versuch hatte sie nur 1 befurchtete Eizellen, die Qualität war nicht optimal. Sie ist trotzdem schwanger geworden, hat das Kind aber nach wenigen Wochen verloren. Der zweite Versuch, war ein voller Erfolg, die Eizellen waren sehr gut (Plastozysten) und es sind beide geblieben. Jetzt ist sie Mama von süßen Zwillingen.
Zur Erklärung: Unsere Kinderwunschpraxis (in München) ist wohl eine der wegigen in Deutschland, die den Transfer erst nach 5 Tagen machen, somit sind die Zellen wenn sie sich optimal entwickeln bereits im Plastozystenstadium. Wohnst Du in Ulm, da wäre München ja auch nicht unerreichbar.

Also wenn Dein Problem mit der Eizellenreifung/entwicklung zu tun haben sollte, kann Dir vielleicht IVF doch weiter helfen. Insbesondere ein Verfahren mit späterem Transfer. Erstens weißt Du dann vielleicht ob es an der Eizellenreifung liegt,
In Österreich (siehe www.ifv.at) transferieren sie sogar nur Zellen die sich optimal entwickeln (Plastozystenstadium).

Verstehe mich nicht falsch ich möchte Dich nicht überreden, aber vielleicht kann ich Dir ja einfach ein paar Denkanstöße geben.

Was mir eigentlich mit am meisten zu schaffen macht, ist daß ich nicht weiß woran es liegt daß es nicht klappt.
Zumindest weiß ich daß sich 2 x die Eizellen zu Plastozysten entwickelt haben, (aber leider auch nicht jedes mal). Somit scheint es wohl eher ein Einnistungsproblem zu sein, deshalb hoffe ich ja so sehr auf die Immunisiertung.

Die Valette habe ich sehr gut vertragen, hatte eigentlich nie Probleme.

Du hast recht mit akuten Zysten sollte man keine IVF beginnen. Aber das überprüfen sie bevor sie anfangen. Nach meiner letzten OP hatte ich keien Probleme mehr mit Endozysten auch nicht bei der IVF.

Wo ich komischer Weise Zysten bekommen habe ich bei der Downregulierung in Bregenz. Ich wollte Anfang des Jahres einen neuen IVF Versuch starten und habe nach meiner Enatone Behandlung mit Decaptyl down reguliert. Mit Enatone hatte ich kein Problem aber von Decaptyl habe ich Zysten bekommen, ich mußte die Behandlung deshalb abbrechen, die Zysten sind dann sofort wieder verschwunden, Gott sei Dank.

Ich habe dies als Zeichen gesehen und daraufhin beschlossen erstmal die Immunisierung machen zu lassen und erst dann wieder mit IVF zu starten.
Ich hoffe das nächste Mal bekomme ich was anderes.
In Deutschland habe ich ein Nasenspray bekommen, damit hatte ich nie Probleme.

Ich hoffe es geht Dir wieder etwas besser

Liebe Grüße

Caro



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Caro,

überhaupt kein Problem, dass du jetzt erst schreibst!! Ich hoffe, es geht dir (abgesehen von deinem beruflichen Stress) gut??

Also so wie ich das verstanden habe, sind es wohl (vorher/im Anfangsstadium) insgesamt 10 Follikel, von denen dann 9 austrocknen und 1 springt... will ja nicht ausschließen, dass ich das falsch verstanden habe, aber mein Mann hat das auch so aufgefasst. Irgendwie erklärt das ja auch jeder Gyn anders und man muss wohl Medizin studiert haben, um das alles zu verstehen :-)
Hormone habe ich bislang nicht genommen, außer diese Tabletten, um den Eisprung anzuregen. Ich weiß bloß leider nicht mehr, wie die hießen. Habe hier im Forum was über Clomifen gelesen, das kam mir sehr bekannt vor, weiß aber nicht, ob es das nun war. Ist ca. 2 Jahre her und ich habe sie auch nur ein paar Zyklen lang genommen, weil ich immer Zwischenblutungen hatte.
Ich komme übrigens aus dem hohen Norden und da ist München glatt ne Weltreise... aber dafür habe ich den Vorteil, in ca. 15 Min. bei Dr. Schweppe zu sein.
DAs mit der IVF klingt alles sehr plausibel, aber wie gesagt, noch bin ich dafür nicht bereit und mein Mann auch nicht. Und ich denke, es ist sehr sehr wichtig, dass er da 100 % hinter steht! Falsch verstehen tue ich dich bestimmt nicht und ich bin ja auch für jede Info und jede andere Meinung sehr dankbar. Oft sieht man nur sich selbst und ist für andere Dinge gar nicht offen; ich bin ja auch nicht ganz abgeneigt. Mit meinen 28 habe ich ja auch noch etwas Zeit, sodass ich jetzt erst mal bis Anfang 2006 warte und dann weitersehe. Vielleicht sehe ich das Thema IVF dann anders und fange da auch mit an. Wer weiß. Ich finde es total super, dass man sich hier mit Frauen austauschen kann, die das selbe gerade durchmachen oder schon hinter sich haben und die über ihre Erfahrungen berichten können. Wenn man mit einer IVF anfängt, gehen einem bestimmt noch 30000 Dinge mehr durch den Kopf und mit wem kann man besser reden, als mit Betroffenen?!
Dass es dich wahnsinnig macht, nicht zu wissen, woran es liegt, kann ich sehr gut nachvollziehen. Das frage ich mich auch ständig. Vor allem, ob es einen (gynäkologischen) Grund gibt, warum ich es 2 x verloren habe. Was ist, wenn ich aus was für einem Grund auch immer das mit der Einnistung "nie" auf die Reihe kriege? Und soll/muss ich jedesmal 1 Jahr warten, bis eine erneute Schwangerschaft eintritt? Das ist ganz schön lang. Und noch eine FG muss ich wirklich nicht haben. Seitdem ich die Valette nehme bzw. als ich mir den Beipackzettel durchgelesen habe, hab ich zu meinem Schatzi gesagt, dass das der pure Wahnsinn ist, was man da Jahre lang in sich reingestopft hat. Gesund kann das nicht sein! Wer weiß, vielleicht hängt auch alles damit zusammen, auch wenn das von den Ärzten immer verneint wird... aber die sagen auch, dass man keine Schmerzen hat und man sitzt da und könnte vor Schmerzen heulen und kann kaum sitzen oder so.
Ich denke, dass das mit der Immu ein echter Fortschritt ist. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es da was mit zu tun haben kann. Das Thema werde ich ja dann demnächst auch wohl aufgreifen, wenn es bald nicht klappt! ich drücke dir so sehr die Daumen, dass dir das weiterhilft! Komischerweise habe ich zwischen den Beinen seit ca. 5-6 Monaten so ne komische Quaddelbildung (weiß nicht, ob ich das schon mal erwähnte) und die kriege ich einfach nicht weg. Wenn ich da Creme drauf schmiere (2 x pro Tag), juckt es jedenfalls nicht mehr und verschwindet fast. Aber ganz weg kriege ich das nicht. und jetzt habe ich die letzten male so bei mir gedacht, dass es immer wieder dann neu "entfacht" ist, wenn ich mit meinem Mann Sex hatte. Klingt bekloppt oder? Aber ich glaube, ich werde da mal verstärkt drauf achten. Oh, Gott, das fehlt mir noch!

Weißt du schon, wann du wieder mit der IVF anfängst?

Habe übrigens leichte Probleme mit der Valette. Habe Schmierblutungen bekommen, was aber fast zu erwarten war. Dafür bin ich extrem anfällig. Und auf Toi habe ich so'n ganz leichtes Brennen. Aber bis Ende August werde ich das wohl aushalten. Da mussten wir wohl schon schlimmeres mitmachen! Außerdem sehe ich es als große Chance, ein Stück vorwärts zu kommen!!!

Viele liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hey Nine, hey Caro,

da bin ich wieder !!! So schnell geht´s und man ist wieder hier. Unser Urlaub war wirklich erholsam und soooooooooooo schön.

Nine, wie geht es Dir so mit der Valette ? Also mir geht es super gut damit.
Habe keine Zwischenblutungen oder so, und auch das nervige Gefühl ist weg, dass gleich die Tage los gehen. Wie ist es bei Dir so ?

Caro wie geht es Dir ? Wann fliegste in die Türkei ? Übrigens waren wir auch in Side beim Baden, hat einen schönen Sandstrand dort. Irgendwie schade gell, da hätten wir uns fast in der Türkei treffen können.

Unsere Blutergebnise im Bezug auf die IVF sind auch da, alles gut, nur leider habe ich irgendwie zuviele Bakterien in der Scheide, da das PH Säureverhältnis dort nicht ganz stimmt. Hat mein Frauenarzt schon mal so ganz nebenbei erwähnt, das der PH Wert bei mir Grenzwertig ist, aber es schon noch O.K. wäre. Habe mir damals dann auch nicht´s weiteres gedacht. Und jetzt, habe ich den Salat, unter Umständen heißt es jetzt noch Antipiotika schlucken, damit das wieder wird, weil sonst kann ich die IVF nicht machen. Versuche es jetzt aber erst mal mit LC 1 Joghurt und Scheidenzäpfchen, sehr lecker kann ich euch sagen. Musste ja so lachen, als die Ärztin meinte, ich soll ein OB in Joghurt tauchen und mir in die Scheide stecken. Na ja, wenn´s hilft ........................
Auch meine Krankenkasse läßt auf sich warten, die wollen wohl nicht so recht die Kosten übernehmen, haben nachgefragt, wie oft mein Mann beim Spermiogramm war, und wieviel seine Kasse übernimmt. Das hört sich ja nicht so toll an was ?

Morgen wollen die mir im IVF-Zentrum beibringen, wie man sich selber spritzt. Oh, hup´s hoffentlich kann ich das.

Liebe Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hey Sarah,

schön, dass du wieder da bist!!! KOnnte gestern nicht schreiben, weil hier (ausnahmsweise) mal der Bär los war! Zum Ende des Monats müssen immer Rechnungen geschrieben werden und man könnte ja schon frührer damit rüber kommen, aber nein...

Freut mich zu hören, dass euer Urlaub so schön gewesen ist. Du hörst dich auch sehr erholt an!

hm, jetzt nimmst du ganz stink normalen LC 1 Joghurt + Tampon und führst den ein?? aha, klingt interessant. Aber wieso sollte das nicht helfen... kann ich mir schon vorstellen.
Dass deine KK nicht anstandslos die Kosten übernimmt, hast du nicht im Ernst erwartet oder (hihi) Das wäre ja mal ganz was Neues, wenn die ohne wenn und aber irgendwo zustimmen :-)

Mir geht es mit der Valette so einigermaßen. Eigentlich ganz gut. Habe nur viel mit Zwischenblutungen zu tun, das nervt natürlich schon etwas. Und am Anfang hatte ich das Gefühl, ich würde eine Blasenentzündung kriegen, aber das war nach ca. 2-3 Tagen vollkommen weg! Habe letzte Zeit auch öfters Kopfschmerzen, aber das könnte auch mit dem Wetter-hin-und-her zusammenhängen. Das schiebe ich erst mal nicht auf die Valette. Was ich aber sagen muss, ist, dass ich irgendwie überhaupt keinen Bock auf Sex haben. Null. Gar nischt... Ich kann dir sagen, wie froh ich bin, dass ich die nur bis Ende August nehmen muss!
Anonsten geht's mir aber gut. Ist grad ne Erkältung im Anmarsch, will aber nicht so richtig raus.

Was musst du dir denn dann spritzen?? Aber ich gehe ganz stark davon aus, dass du das schaffst!!! Wann musst du ins IVF-Zentrum?

LG
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

nö, nätürlich habe ich nicht erwartet, dass die Krankenkasse anstandslos bezahlt. Aber es nervt doch ganz schön. Ich brauche aber die Zusage, denn vorher kann ich auch nicht anfangen, soviel Geld habe ich nicht. Hoffe halt, dass ich nicht noch Monate warten muß.

Also wie geschrieben, mir geht es mit der Valette super, auch Kopfschmerzen habe ich keine. Bin ja mal gespannt, wie meine Regel damit so abläuft, schlucke ja Heute dann die letzte, und fange in 7 Tagen wieder an. Zum Thema Lust auf Sex, tja ich denke in meiner Packung haben die ein wenig Viagra mit reingemischt. Also bisher war ich immer die bei uns, die weniger Lust hatte, aber zur Zeit falle ich meinen Mann regelrecht an..... Komisch gell ? Mein Mann kam dann auch mit dem Spruch daher: "sag mal füttern die Dir jetzt Viagra oder was ?" Ist schon merkwürdig, wie unterschiedlich die Hormone wirken.
O´je, das ist ja nicht so doll mit Deinen Kopfschmerzen und Schmierblutungen. Klar da hilft dann nur eines, hoffen das es bald Ende August wird. Drücke Dir die Daumen, dass Du es durchhälst. Bis Ende August, das sind ja auch noch 2 Monate.

Ja, Du hast schon richtig verstanden ich nehme tatsächlich ganz normalen LC 1 Joghurt, tauche da ein Tampon rein, und stopfe das dann mir in die Scheide. Ist gar nicht so einfach, da das Tampon sich ja gleich voll Joghurt saugt, und dann richtig aufgeht. Das geht dann fast nicht rein. Mir tut schon der ganze Scheideneingang weh davon. Jetzt habe ich mir eine dünne Spritze besorgt, also ohne Nadel und nun spritze ich mir den Joghurt erst in die Scheide und dann kommt das OB rein. Lach nicht !!

Ich muß heute Abend schon ins IVF-Zentrum. Weiß nicht, was man sich da zur Übung spritzt, vielleicht irgend welche Vitamine oder so. Ob ich das hinkriege na ja, mir wird es schon beim Blutabnehmen schlecht, soviel dazu.

Wünsche Dir eine gute Besserung mit Deiner Erkältung, schlucke mal ein paar Vitamine, vielleicht haste noch Glück und sie schlägt doch nicht zu, oder hat sie Dich schon im Griff ? Ist ja auch ein scheiß Wetter, arschkalt und Regen, Regen, Regen. Bei Euch bestimmt auch oder ?

Viele Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Sarah,

das freut mich, dass es dir mit der Valette so gut ergeht. Dann bist du bestimmt eine von den Frauen, die sie super vertragen und dann wirst du von deiner Mens bestimmt auch nix merken. Das wär doch mal was, oder?
Vor allem interessant, dass du dadurch mehr Lust auf Sex hast. Tja, da kann man wirklich mal sehen, wie unterschiedlich doch unsere (die der Frauen) Körper ticken. Da liege ich mit meinen Gedanken, dass jede für sich entscheiden muss, wie und was sie macht (Therapie, KiWu,...) vielleicht gar nicht so daneben!

Ja, ein bissel lästig ist das für mich alles schon, aber es sind ja keine großartigen Beschwerden, die ich habe. Wenn es so bleibt, kann ich da sehr gut mit leben. Weiß ja auch, wofür ich es mache. Gut, dass hätte ich mir mit der WT auch sagen können, aber das ist irgendwie nicht vergleichbar... Und in 8 Wochen bin ich da mit durch!!!! *freu, freu* Was sind schon 8 wochen, die gehen schneller rum, als man denkt; sieht man ja bei deinem Urlaub!! Ich hoffe, dass es damit dann auch getan ist und ich nicht doch noch die WT machen muss...
Wär doch einfach super, wenn wir gleichzeitig schwanger werden würden oder?? Ich geb die Hoffnung mit unseren Dickbäuchen zu Weihnachten nicht auf!!!
Wir waren am Samstag auf einer Hochzeit und vor 2 Wochen war der Junggesellenabschied. Die Trauzeugin ist 24, macht gerade ein Studium (Lehramt) und ist GEPLANT schwanger. Im Oktober ist es dann soweit. Naja muss ja jeder selber wissen, aber warum studiert sie und setzt währenddessen die Pille ab? Und dann auch noch rumjaueln, dass man keine Stelle bekommt, haha. Naja, fand ich irgendwie doof.

Das mit dem Joghurt-Tampon klingt echt lustig. Musste wirklich etwas grinsen, als ich das gelesen habe. Kann mir aber gut vorstellen, dass das beim Einführen nicht grad sehr angenehm ist. Aber die Idee mit der Spritze scheint logisch. Wie war das noch: Not macht erfinderisch... Was macht man nicht so alles mit....

Ich glaube, dass die dir heute Abend bestimmt die Angst nehmen werden. Dafür sind die ja da. Und dass das nicht für jeden selbstverständlich ist, ist ja auch klar. Pass mal auf, ein paar Spritzen weiter und du "jumpst" dir die nur "mal eben so nebenbei" rein und wenn du dann mal wieder Blut abnehmen musst, lachst du wahrscheinlich :-))
Ich drück dir die Daumen. Bin aber auch guter Dinge, dass du es schaffst, immerhin weißt du, wofür du es tust und da fällt es vielleicht ein bissel einfacher ??!!....

Bislang kommt meine Erkältugn nicht wirklich. Naja, wie heißt es: kommt 3 Tage, bleibt 3 Tage, geht 3 Tage. Vitamine stopfe ich schon die ganzen Tage in mich rein, hoffe, dass es etwas bringt. Wetter ist hier auch durchwachsen. GEstern war es sehr schwül und heiß. Am späten Nachmittag dann Gewitter und heute fast kalt aber trocken. Seit 1-2 Std. wirds merklich wärmer, angenehm, aber mehr wie 18° haben wir glaub ich nicht.

LG
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

oh war ja gestern im IVF-Zentrum, war danach total gefrustet und stink sauer. Aber mal der Reihe nach, also bei meinem ersten Termin hieß es ja, es wird getestet ob die ganzen Blutwerte in Ordnung sind, + Untersuchung, keine Zyste vorhanden. Wenn dann alles stimmt, soll ich im Vorzyklus die Vallette nehmen + nee halbe Spritze W-Therapie, dann abbluten lassen, und dann mit der Stimmulation beginnen. So, nun haben sie ja festgestellt, dass der PH-Wert nicht in Ordnung ist und sie mir ja noch das Spritzen beibringen sollen, dazu ja gestern mein Termin. Kam also da hin, die Ärztin die mit mir die Joghurt-Methode vorgeschlagen hat war natürlich nicht da. Also bin ich halt bei dem Arzt "reingeschoben" worden. O.K. rauf auf den Stuhl, und dann macht der doch glatt Ultraschall hat mich ja total gewundert, aber ich habe mal nichts gesagt. Und was sieht er da nee kleine Zyste auf der linken Seite. So, so unter der Valette kann ja keine entstehen, also wurde die halt letztes Mal übersehen. Wo sind nun die Bilder vom letzten Mal, aha die fehlen. Wie Joghurt-Methode, auch davon steht nichts in der Akte. Zu der Kontrolle hätte ich erst später kommen müssen. Schön. Gut, dann stellen wir halt jetzt wenn ich schon da bin, den Stimulationsplan auf. Ich soll im Wartezimmer warten. Dann holt mich wieder nee Arzthelferin, und erklärt mir, was ich ab dem 2. Zyklustag zu spritzen habe. Legt mir 2 Rezepte hin, die ich sofort in der Apotheke besorgen soll, da ich ja schon am Wochenende meine Tage bekomme. Ich habe geschaut wie ein Auto, habe dann gefragt was nun mit dem Vorzyklus ist und der halben W-Therapie Spritze. Ja, da müsse sie nochmal den Arzt fragen, fragt, kommt zurück, nö nicht notwendig. So, so, fragte ich und was ist mit dem PH-Wert, muß der nicht in Ordnung sein. Ja, das weiß sie nun auch nicht, aber sie denkt ja mal dass das dann schon stimmen wird. Aha, aha, soll ich jetzt auch noch ohne Kostenzusage der Krankenkasse das Ganze starten. Darauf hin meinte sie, also da dann doch noch einige Fragen bestehen, ha ha ha soll ich dann nochmals einen regulären Termin ausmachen, da ich ja Heute nur eingeschoben wurde. Konnte mir dann nicht ganz vergneifen zu sagen, dass sie bis dahin ja die Reste meiner Akte zusammensuchen sollen, und sie doch nochmals nachschauen soll, ob da überhaupt vermerkt ist dass ich Endo habe.
Könnte echt nur noch brüllen.

Viele Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hi Sarah,

ach du grüne Neune. Das ist ja gründlich schief gegangen!!! Wie konnte sowas passieren.... du Arme. Jetzt fragst du dich bestimmt, ob das die richtige Praxis für dich ist, oder? Das ist aber auch echt ein Mist. Ich glaube, ich an deiner Stelle würde nochmals anrufen, um mit der Tante zu sprechen, die dir auch die Joghurt-Therapie "verpasst" hat und mal nachfragen, was der ganze Sch... soll. Hat der Doc denn auch deine Akte vorliegen gehabt oder war es vielleicht eine von einer Patientin, die einen regulären Termin hatte, haha, selten so gelacht. Wie dämlich muss man sein??? Und vor allem, wieso regulärer Termin, du hattest doch schließlich einen Termin, wenn die da so blöde sind, kannst du da doch nix für....
Ach Sarah, das tut mir wirklich sehr leid, dass das ganze jetzt unter solchen Umständen losgeht! Aber oft ist es ja so, dass wenn es beschissen startet, der REst super wird. Das lässt doch hoffen!!!
Was hat dein Mann denn dazu gesagt?

Übrigens spinnt mein PC irgendwie. Konnte nicht ins Netz; immer wieder abgeschmiert. Und hinter diesem Beitrag, wo immer Datum und Uhrzeit steht, steht bei mir 5.7.2005 15:38 Uhr. Also praktisch, dass meine Mail von gestern die letzte ist... Komisch...

Ärger dich nicht so doll....
Gruß
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

da haste recht, ich frage mich wirklich, ob das die richtige Praxis für mich ist. Aber ändern kann ich das ja jetzt wohl auch nicht mehr.
Na ja, sie haben dann gestern doch noch die Abstriche für den PH-Wert gemacht, und mal sehen wie das Ergebnis dann ist. Die Ärztin ist eh die ganze Woche nicht da.
Keine Ahnung wieso regulärer Termin, das ging ja schon in der Anmeldung los, dass die Tante dort eigentlich gar nicht recht wußte, weshalb ich komme. Die hat mir dann auch schon verklickert, dass ich mit meinem Termin nur reingeschoben wurde. Aber das war mir da ja auch noch Wurst. Ja, der Arzt hatte schon meine Akte, aber da hat ein Teil davon gefehlt. Er hat ja die Bilder vom letzten Mal gesucht, um zu schauen ob da auch schon nee kleine Zyste drauf zu sehen war. Also der Oberhammer fand ich ja schon, dass ich dann ab Sonntag anfangen soll mit der Stimmulation. Und noch was, von wegen dass die einem beibringen wie man sich die Spritzen gibt. Also, dass man das probieren kann, nö sie zeigen einem halt die Spritze und da es ja nur nee kleine feine Nadel ist, wirst du es ja noch schaffen sie dir in eine Bauchfalte zu stechen. Ah so.....

Was mein Mann dazu gesagt hat, das Gleiche wie ich, er war dann schon sehr besorgt, ob die wohl dann auch das Richtige in Zukunft machen. Das ist seine größte Sorge, und meine auch. Ich hoffe nur, Du hast recht, und es wird doch noch ein super Ergebnis.

Viele Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Sarah,

oje, man kann deine Verzweiflung richtig hören und ich verstehe dich voll und ganz. Das tut mir echt leid, was da passiert ist. Ich mein, Fehler sind dazu da, um gemacht zu werden, aber es hätte ruhig beim "Terminpatzer" bleiben können. Bei dir ist das ja nun alles richtig schief gelaufen.... echte sch...

Die Stimulation musst du dann mit den Spritzen machen, hab ich das richtig verstanden? Aber irgendwer muss dir doch zeigen, wie das geht?! Oder ist das total Jacke wie Hose, wo du dir die Spritze hingibst?? Alles komisch.

Auf alle Fälle dürft ihr den Kopf deswegen nicht in den Sand stecken, sonst gehst du schon von vornherein mit einem schlechten Gefühl da ran. Obwohl, wenn du dir vom 1. Moment an sagst, dass das unter diesen Umständen sowieso alles nicht klappt und dich deswegen gar nciht verrückt machst und drüber nachdenkst, ob das wohl was wird, dann klappts garantiert!!! Das wär doch auch nicht schlecht oder?
.... naja, irgendwie auch ein blöder Gedankengang...

Wann bekommst du denn die Ergebnisse von deinem Abstrich?

Ich an deiner Stelle würde aber nächste Woche, wenn die Ärztin wieder da ist, auf alle Fälle mit der reden und ihr mal sagen, was da abgelaufen ist und dass du dir ziemlich verarscht und allein gelassen vorkommst. Und dass das ja wohl in so einem zentrum bei dem Thema nicht sein muss, zumal man dann wohl andere Sorgen hat...

Gruß
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

ja das kotzt mich so an, das kannst Du Dir gar nicht vorstellen. Weißte nun bekomme ich ja meine Tage so am Sonntag rum, habe den Termin dann am 27. Juli. Da wäre ich ja dann so um den 20. Zyklustag, und hätte dann ja im Vorzyklus noch am 15 Tag die halbe W-Therapie Spritze bekommen sollen. Das heißt dann es wird September bis ich dann mal mit der Stimulation anfangen kann !! Hatte hier im Büro so schön im August 2 Wochen Urlaub eingeplant. Aber nö, nun wird das ja wohl nichts.

Ich hab das total vergessen in dem Chaos zu fragen, wann ich das Ergebnis von dem Abstrich bekomme. Also rufe ich halt nächste Woche mal an.

Genau die Stimulation muß man mit den Spritzen machen, jeden Abend und am 9 / 10 Tag erfolgt dann ein Ultraschall, wo nachgeschaut wird wieviele Eibläschen da sind. Ja, anscheinend ist es egal wo im Bauch man sich die Spritzen reinhaut, ist wohl so ähnlich wie nee Trombosespritze.

Ich hoffe so sehr, dass Du recht hast, und es dann als Entschädigung für das Ganze beim ersten Mal klappt.

Hast Du eigentlich unter der Valette irgendwelche Schmerzen oder Ziehen im Bauch ?

Viele Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hi Sarah,

ich stehe grad so'n bissel auf dem Schlauch - kann dir nicht so ganz folgen. Du hättest im Vorzyklus 1/2 WT-Spritze bekommen sollen, also in dem Zyklus bevor es losgeht, also jetzt im Juli? Also wenn du sonntag (10.7.) deine Tage kriegst, müsstest du am 25.7. die WT-Spritze kriegen? Und was ist 1/2 Spritze? 1 1/2 Monate? Dann wäre es ende August gewesen...?? Und dann wärst du mit der Stimulation angefangen? Hab ich das so richtig verstanden?
puh, ist das kompliziert....
Aber wie geht es denn dann jetzt weiter, wenn du Sonntag deine Tage kriegst?

Wenn es egal, wo man sich die Spritze gibt, dann hat das ja auch Vorteile. So brauchst du dir jedenfalls keine Gedanken machen, ob das die richtige Stelle war... ich würde auf alle Fälle am Ball bleiben, dass die dir das zeigen und dir die Angst etwas nehmen!!!

Schmerzen mit der Valette habe ich nicht. Allerdings habe ich seit Tagen Kopfschmerzen, was aber ja auch von der Erkältung kommen kann, die jetzt im übrigen so gut wie zugeschlagen hat.... Und ich habe seit ein paar Tagen wieder Magenschmerzen, wobei das auch vom Zyklus kommen könnte, weil ich heute die letzte Pille nehme und mein Körper bestimmt denkt, dass er in ein paar Tagen bluten muss hähä, verarscht, is nich, geht weiter ... :-))

Gestern Abend hat mich die Wirklichkeit auch wieder eingeholt: Meine beste Freundin hat uns "gebeichtet", dass sie schwanger ist. Tja, soviel zum Thema: Kopf frei. Das wars dann wohl. Hab die ganze Nacht nicht geschlafen...

Viele liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

Du hast Dich ein bißchen verlesen, habe erst am 27. Juli meinen nächsten Termin, und da bin ich ja dann auch schon am 18 Tag. Also ist es zu spät !! für den Juli. Knapp daneben ist auch vorbei. Oh,ich koche immer noch vor Wut. Genau der Vorzyklus ist der Zyklus, bevor dann die eigentliche Stimulation losgeht, und da wird dann am 15 Tag eine halb volle Spritze mit der W-Therapie gespritzt, damit man dann noch 2 Wochen in den Wechseljahren ist, damit die Endo nochmals unterdrückt wird. Und dann wenn man seine Tage dann kriegt, geht es am 2. Blutungstag mit der Stimulation los. Das Ganze heißt jetzt für mich, Vorzyklus ist dann der Augsut, Stimulation September.

Mir geht es momentan auch so, muß noch bis Freitag die Valette nehmen, und mein Bauch fühlt sich jetzt schon so an, als wolle er schon losbluten. Ist wohl weil ich erst am 5 Tag die Valette eingeworfen habe. Also gestern hat mir meine rechte Seite ein wenig weh. So Eierstockbereich. Ist aber Heute wieder weg.

Na ja, wenn ich die Spritze nicht so ganz reinkriege beim ersten Mal, dann habe ich noch nee Freundin, die ist Krankenschwester, und die weiß dass ich Endo habe, und die hat schon mal vor Monaten gemeint, ich solle doch die IVF in Betracht ziehen. Ich habe sie dann damals auch gefragt, ob sie mir dann hilft beim spritzen, und sie hat gemeint na klar, dann solle ich jeden Abend zu ihr kommen, sie spritzt mich dann. Wenn alle Stränge reissen, dann wohnt auch in meiner Nachbarschaft noch nee Krankenschwester, aber der wollte ich es nicht unbedingt sagen, es braucht ja nicht gleich das ganze Dorf zu wissen, sie plappert immer ganz gerne. Aber erst mal abwarten, mein Mann ist ja auch noch da, der kann mich ja auch noch stechen, wenn ich das selber nicht so kann. Ist schon glaube ich mal nicht so einfach sich selbst zu stechen.

Wie´s weitergeht, nach der normalen Pillenpause, wieder Valette.

Oh, so ein Mist mit Deiner Erkältung, das auch noch. Wünsche Dir eine gute Besserung. Schlafe am Wochenende mal so richtig aus, das tut oft auch ganz gut.

Oh je, oh je, hast Du deshalb so schlecht geschlafen weil Du Dir zuviele Gedanken/Tränen gemacht hast, weil Du nicht schwanger bist ? Ah Nine,
wir schaffen das auch noch. Weißt Du als meine kleine Nichte geboren wurde war ich die einzige die geheult hat. Aber Kopf hoch, das Glück kommt auch noch zu uns, wir müssen eben mehr Geduld aufbringen wie andere.

Ganz liebe Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Sarah,

ahja, jetzt hab ich das auch verstanden! Das das aber auch immer alles so kompliziert mit uns (Frauen) sein muss. Am 15. Tag das, am 2. Tag das, am 11 3/4- Tag das , hahaha Kein Wunder, dass wir Frauen so undurchsichtig sind *lach*

Aber das lässt ja hoffen, dass wir zusammen schwanger werden. *zwinker* Ich nehme ja noch bis Ende August die Valette und hoffe, dass ich dann schnell mit meiner Mens durch bin und dann Mitte September die Stimulation bei mir losgeht.

Das ist doch gut, dass du eine Freundin hast, zu der du dann abends gehen kannst. Ich denke, dass wirst du vielleicht auch nur ein paar Tage brauchen udn dann machst du es doch von selbst Ist bestimmt auch Angst, was falsch zu machen. Aber bei deiner Freundin kannst du dich ja dann in aller Ruhe hinsetzen und ohne Zeitdruck dir die Spritze geben (lassen). Das schaffst du ganz bestimmt! Ich glaube ganz fest an dich!!

Schlecht geschlafen habe ich bestimmt, weil mir so viele Gedanken durch den Kopf gegangen sind. War ein ganz schöner Tritt in den Magen, dass meine Freundin schwanger ist. Und dann auch noch die Erkältung. Wird wohl auch daran gelegen haben. Geweint habe ich gestern nicht, musst mich aber arg zusammenreißen! Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit musste ich dann irgendwie fast heulen. Naja, ich kanns nicht ändern. Rücksicht wird deswege wohl keiner auf mich/uns nehmen, sollen sie ja auch gar nicht.
UND IRGENDWANN SCHAFFEN WIR DAS AUCH!!! GENAU!

Viele liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

genau, soll der September mal unser Monat werden, das wäre doch toll. Du, das würde dann noch für ein kleines Bäuchen bis Weihnachten reichen.

Wie läuft bei Dir dann die Stimulation ab ? Mußt Du da was einnehmen oder auch spritzen ?

Juhu, es hat mal aufgehört zu regnen.

Viele Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Sarah,

ja, das wär echt supi, wenn das bei uns im September klappt! Wollen wir mal anfangen zu beten und Daumen zu drücken!!

Wie das genau läuft mit der Stimulation weiß ich noch gar nicht. Meine FÄ meinte nur, dass ich sofort nach dem letzten Einwurf der Pille auf der Matte stehen soll, damit sie meine "Eierstöcke/Eileiter" auf Trab bringen kann. Ich meine sie hätte was von Spritzen gefaselt, aber da bin ich mir nicht mehr sicher. Und dann muss ich auch irgendwie da öfter mal aufschlagen wegen Ultraschall und so. Wenn ich das bei dir so lese, würde es mich nicht wundern, wenn ich da am 8./9. Tag aufzukreuzen habe...

Bei uns war es bislang trocken. Jetzt kommt auch grad die Sonne durch und das Thermometer steigt auf ca. 18°!!

Liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hey Nine,

ich habe gerade erfahren, dass wir hier im Büro in den nächsten Tagen neue PC´s erhalten, und dass wir dann wahrscheinlich ein, zwei Tage nicht arbeiten können. Also auch nicht mailen. Wenn ich Dir dann mal ein zwei Tage nicht antworte, dann weißt Du warum. Übrigens bin ich auch Morgen nicht da.

Oh, wie schön 18 C das ist ja toll. Nö ich sitze da mit einem Sommerpulli, und habe noch ein Unterhemd drunter, da ich mir dann doch nicht ganz getraut habe, meinen Winterpulli raus zu holen.

Aha, das hört sich ja tatsächlich ähnlich an wie bei mir, wahrscheinlich bekommst Du halt geringere Dosen (ähm schreibt man das überhaupt so ?) wie ich, mich würd´s nicht wundern. Nur ich muß dann noch die Entnahme + Transfer hinter mich bringen.

So, schönen Feierabend tschüß Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hi Sarah,

ok, dann weiß ich ja Bescheid, warte jetzt einfach auf deine Antwort....

hab die Tage auch schon mal überlegt, meine dicke Wolljacke wieder anzuziehen, war mir aber auch zu blöd... hier im Büro ist es auch so fies warm und stickig, dass ich hier schon wieder nur im T-Shirt sitze.... Und gleich wenn ich rauskomme, frier ich mir wieder den A... ab... und dann wundert man sich, dass man erkältet ist.... haha

Ja, ich denke auch, dass es ähnlich ist. Wenn ich das Zeugs gespritzt kriege, frag ich mal, wie das heißt!

So, liebe Sarah, dann lass es dir mal gut gehen,
bis die Tage

Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hey Nine,

habe nun meine Tage schon am Samstag bekommen, und bisher absolut schmerzfrei, und auch die Blutung ist recht wenig. Super was ?

Genau, ich schreibe Dir dann was ich so spritzen muß, und dann schauen wir mal, ob das das Gleiche ist. Bin ja mal gespannt.

Viele Grüße aus dem total verregneten Süden Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Guten Morgen, liebe Sarah,

hoffe, du hattest ein schönes Wochenende? Gestern war es bei uns so heiß und wir sind um 11 Uhr zum Jux-Fußball-Turnier gefahren. War natürlich kein Schatten da auf dem Sportplatz und ich habe mich mal wieder verbrannt. AUA. So'n Scheiß, echt, könnt mich schon wieder... eigentlich wollten wir auch nur bis ca. 14 Uhr bleiben, aber wie das dann immer so ist, weißt ja wohl.... naja, wir waren dann um 16 Uhr erst zu Haus.

Das ist ja echt super, dass du mit deiner Mens keine Probleme hast! Dann gehörst du echt zu den Frauen, die mit der Valette super zurecht kommen!!!
Also, ich bin echt froh, wenn Ende august ist. Zumindest was das Thema Sex angeht. Also Sex machen wir zwar, aber irgendwie ist das alles nicht so prickelnd. Ist auf alle Fälle ohne Pille besser. Bin froh, dass mein Mann und ich da drüber witzeln und lachen können. Samstag fing er an zu lachen und fragte doch dann glatt, obs jedenfalls ein bisschen Spaß gemacht hat... da haben wir uns erst mal ne runde beömmelt und tot gelacht.... also wie gesagt, ne Pille auf Dauer wär das nicht für mich!!

Hier ist's heute wieder richtig heiß! Eigentlich zu heiß zum arbeiten, hätte gerne hitzefrei, aber so was gibts ja nicht im Berufsleben... schade.

Liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hey Nine,

was lese ich da, bei Euch ist es sonig und heiß !!. Oh, wie schön. Also bei uns hat es das ganze Wochenende geregnet, geregnet, und nochmals geregenet. Und Heute ? natürlich wieder Regen !!!!. Wundere mich echt, wo das ganze Wasser überhaupt herkommt.

Du, ich hätte da noch zwei Flaschen Sonnencreme von unserem Urlaub übrig, glaube die schicke ich Dir mal. So ein Sonnenbrand tut doch auch immer ganz schön weh.

Doch, ich hatte ein schönes Wochenende, wir habe gestern meine Eltern und meine zwei Geschwister mit Familie zu uns eingeladen, und das war richtig nett. Später sind dann noch überraschend Freunde von uns vorbeigekommen, war dann ein bißchen eng in unserem Eßzimmer, aber um so enger es manches mal ist, um so besser ist die Stimmung. Na ja, und dann ist es halt mal wieder später geworden, und ich bin Heute ein bißchen müde.

Hei, das finde ich ja total super toll, dass ihr da lachen könnt, auch wenn´s Dir beim Sex jetzt nicht so Spaß macht. Das ging mir so mit der Microgynon. Also, mit der hätte ich ins Kloster gehen können, in nee Männergruppe, glaube mir, bei mir hätte sich da nichts geregt, ohne Probleme. Gell, da könnt man sich den Sex glatt abgewöhnen. Da gab´s bei uns auch nur Rentnersex. Find ich auch so richtig nett von Deinem Mann, dass er da auch so zu Dir steht, glaub Du hast schon einen ganz lieben Mann erwischt. Aber ich kann Dir sagen, mir der Vallette ist es bei mir gerade andersrum, so dauer lustig zu sein, ist voll bescheurt. Aber nun fühlt sich mein Männchen ab und zu ein bißchen überfordert, hi hi, sonst war es ja eher andersrum. Tja, ...........

Oh, wie ich Euch um´s schwitzen beneide, geniese es.

Viele Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hi Sarah,

ja, die Sonne hier tut mal wieder richtig gut! Wolln wir mal hoffen, dass es noch ein bisschen so bleibt!!! Deshalb war ich gestern auch irgendwie nicht so wirklich auf Hitze eingestellt, weil Freitag und Samstag bei uns auch durchwachsen war. Und nur ca. 20-22 °. Aber zwischendurch immer wieder Regen. ja, und dass es dann gestern so heiß wird, konnte ja keiner ahnen.... sonst hätte ich bestimmt Sonnencreme mitgenommen, aber, ... keine Ausreden, mal wieder selber schuld....

ja, siehste, dann hattet ihr ja ein schönes Wochenende. Fein fein, und vor allem, trotzdem du deine Mens hattest! Supi.

Das mit dem Kloster ist ne gute Idee, muss ich glatt mal meinem Mann vorschlagen; hihi.
Ja, ist schon sehr beruhigend zu wissen, dass er da voll und ganz hinter mir steht. Könnte ja auch anders laufen. Au mann, wenn ich mir da auch noch Gedanken drüber machen müsste, ach herrje, mag ich gar nicht drüber nachdenken. Nee, so ists schon echt super. Und ich glaube, wenn man über solche Sachen lachen kann, ist das doch eine gute Basis!!

Da kann dein Mann mal sehen, wie es ist, wenn MANN ständig will und Frau da eigentlich gar nicht so wirklich Lust zu hat... *lach* Bin ja mal gespannt, was dein Mann dann für Kommentare ablässt (also im witzigen Sinne), wenn du die Pille dann absetzt und zu deinem "normalen Anspruch" zurückkommst....

Ist doch irgendwie komisch, wie unterschiedlich ein und dieselbe Pille bei Frauen wirkt, oder? Ich mein, das sind ja bei uns nun wirklich Unterschiede wie Tag und Nacht... woher sowas wohl kommt? Wenn man Aspirin nimmt, gehen doch die kopfschmerzen auch weg, wieso hat man dann 2 so gegensätzliche Dinge bei der Valette?

Viele liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

es regnet, Regen, Regen, .................... Au man, langsam laufen unsere Keller voll. Wir haben jetzt schon Hochwasserwarnung. Gestern hat es wohl 17 Liter in der Stunde auf einen Quatratmeter geregnet. Zum Glück wohnen wir oben am Berg, die unten im Dorf haben bereits nasse Füße. Sonne wo bist du ?

Das finde ich auch der Hammer, dass die Valette so unterschiedlich wirkt, und das erschreckt mich auch irgendwie. Es ist ja bekannt, dass bei manchen Pillen viele Frauen weniger Lust auf Sex hat, aber dass man da "lustiger" wird, also kaum zu fassen. Oh nö, nicht noch mehr Witze mir reichen die gerade schon von meinem Männchen. Ich hoffe nur, mein lieber Mann läßt seine Kommentare dann beim Frauenarzt, und fragt nicht, ob er mir nicht Viagra statt der Pille gegeben hat, glaube dann versinke ich im Erdboden. Sonst kann ich mich aber nicht beklagen, und mein Mann geniest es so umworben, und mehr gekuschelt zu werden. Ich denke auch dass es eine ganz tolle Basis ist, und wenn Du mich fragst, dann bin ich richtig glücklich eine gute Beziehung zu haben. Und Du auch, das hört man bei Dir auch immer zwischen den Zeilen. Denke damit ist manches besser zu meistern.

Liebe Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Guten Morgen, Sarah,

ohje, bei euch ists wohl richtig nass, was? Hier ist heute wieder Hitze angesagt. Jetzt schon 22°... aber zum Ende der Woche solls auch wieder regnen. Ich hab mich letzte woche auch gefragt, wo der ganze Regen herkommt und vor allem, wo er bleiben soll. Bei uns stand auch alles ganz gründlich im Wasser. Unsere Blumen haben ganz schön einen mitgekriegt und dementsprechend sehen unsere Beete jetzt auch aus... der Vorteil ist, dass wir jetzt erst mal nicht sprengen brauchen!

huch, das glaub ich dir, dass du dann im Erdboden versinkst, obwohl der FA wohl auch nur grinsen wird, aber peinlich ists auf alle Fälle (obwohl einem das ja eigentlich gar nicht peinlich sein muss, aber...)

Das glaub ich dir gut und gerne, dass dein Mann das gut findet!!! :-)

Ich glaube, wir beide können uns glücklich schätzen, so wunderbare Männer gefunden zu haben.
Meine Tante hat letztens zu mir gesagt, dass der Herrgott (auch wenn ich nicht wirklich gläubig bin...) sich das wohl so ausgesucht hat, dass gerade mein Mann udn ich DAS durchmachen müssen, denn so einige andere Beziehungen würden daran kaputt gehen, aber unsere würde immer enger und verbundener werden. Und ich glaube, sie hat damit wirklich recht!!!

Liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hey Nine,

wie geht es mit Deiner Erkältung ? Ich hoffe besser.

Das ist ja schade, wenn es Deine Blumen und Pflanzen so mitgenommen hat, hoffentlich gehen sie dann nicht kaputt. Mir tut sowas dann schon immer ganz schön leid.

Hm, die Aussage von Deiner Tante stimmt einen schon nachdenklich. Aber jetzt würde die Belastung reichen, denke jetzt sind unsere beiden Beziehungen doch vertraut genug. Es heißt ja irgend in einem Sprichwort, die Eiche wird im Sturme fest, aber es braucht auch mal wieder einen richtig schönen Sommer.

Viele Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hi Sarah,

mit meiner Erkältung bin ich wieder durch. Hat sich Gott sei Dank nicht so extrem entwickelt und ich denke die Vitamine haben auch gut getan!

Ja, das mit den Blumen tut mir auch immer leid. Wenn ich beim Unkraut zupfen mal aus Versehen auf eine trete, dann kommt auch schon mal vor, dass ich mich entschuldige - lach nicht -

Ansonsten ist hier mal wieder der Psycho-Teufel los. Ist heute soweit gekommen, dass ich mich mit meinem Chef ein wenig in die Haare gekriegt habe und jetzt werde ich wohl eine Abmahnung bekommen. Das traurige an der Sache ist, dass es mir noch nicht mal was ausmacht. Oh Sarah, du kannst dir gar nicht vorstellen, was für ein SCHEIßLADEN das hier sit und was wir uns hier alles so bieten lassen müssen. Über eine Kündigung wäre ich glatt dankbar... nur, dass dann etwas Kohle fehlt!! Aber auf der anderen Seite kann ich besser bei Lidl oder Aldi Pakete stapeln, als mich hier drangsalieren lassen zu müssen. Ich denke, dass das bei mir auch eine große Rolle mit spielt, dass ich nicht schwanger werde. Immerhin hat es die beiden letzten Male immer im Urlaub gefruchtet. Ist doch etwas komisch oder?

Viele liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

nö, Du ich lache da überhaupt nicht ! Ich denke auch immer die leben auch, und das tut denen sicherlich auch in irgend einer Form weh. Selbst wenn ich nee Fliege an die Wand klatsche, dann denke ich immer "armes Tierchen, das wollte doch auch nur leben so wie du" Mein Mann ist da genauso, der fängt die Spinnen immer und bringt sie dann in den Garten, an eine Stelle, wo er denkt, dass sie dort weiterleben kann.

Oh je, das tut mir so leid, dass Du es so schwer hast bei Dir auf der Arbeit. Ich vermute mal, dass Dein Chef Dich wohl zur Weißglut gebracht hat, und Dir dann der Hals geplatzt ist. Sag mal, gibt es da nicht noch einen Chef darüber, wo Du und Deine Kolleginnen mal zusammen stehen könnt und mal sagen was da so ab läuft, eventuell zusammen mit dem Personalrat. War der Typ nicht irgendwie Frauenfeindlich oder so ? dann könntet ihr ihn doch auch mal ganz schön anschwärzen. Hast Du nicht mal erzählt ihr seit mehrere Abteilungen oder so. Stellt doch alle einen Versetzungsantrag in eine andere Abteilung. Ich kann da so nachfühlen, unser Chef hat auch immer wieder irgendwelch Ausfälle, und da führt er sich dann auf wie ein Tier. Du, und dann haben wir vor 3 Jahren eine Kolleginn bekommen, die wirklich Haare auf den Zähnen hat, die hat ihn dann immer in Grund und Boden geschwätzt. Da ist er dann zu ihr immer bösartiger geworden, und was hat sie gemacht, sie ging zu unserem obersten Chef und hat ihn mal kräftig angeschwärzt, alles erzählt was er sich so leistet, ein bißchen angedeutet dass er frauenfeindlich ist, und stell Dir vor, dann hat er nee Abmahnung von oberster Stelle bekommen, weil dann auch noch rauskam, dass sich alle intern und extern wegbeworben haben. Du, seit dem ist der ganz artig geworden, es kommen zwar immer wieder seine Bosheiten so durch, aber wenn´s wieder Dicke kommt, reicht ein scharfer Satz ob wir das Problem nicht zusammen mit dem Personalrat oder dem obersten Chef bereden können, und dann wird er immer weiß wie nee Wand, stottert irgendwas und verschwindet. Und ich kann Dir sagen, der hat schon uns wirklich böse drangsaliert. Wir sind in unserer Abteilung so 12 Mitarbeiter und der hat es bei uns allen schon geschafft, dass jeder von uns hier schon in Tränen ausgebrochen ist, selbst unsere mit der scharfen Klappe. Und dann wenn´s wieder so weit war, dass eine geheult hat, dann war er so richtig eckelhaft und gemein, und hat einen dann psychisch so richtig in den Dreck gezogen.

Denke ganz fest an Dich, dass es wieder ins Lot kommt.

Liebe Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hi Sarah,

danke für deine lieben Worte. Aber hier ist anschwärtz-technisch leider nicht viel zu machen. Wir sind zwar mehrere Abteilungen, jedoch ist unsere Abteilung eine eigene GmbH, sodass mein Chef von dieser Geschäftsführer ist. Allerdings sind wir ja an unsere Muttergesellschaft angegliedert und er hat den Anweisungen derer Gesellschafter Folge zu leisten. Ich weiß bloß nicht genau, ob mir einer der Geselslchafter wirklich zuhört... aber ich bin im Moment so drauf, dass ich mir gerade eine Liste schreibe mit all den Punkten und dann werde ich dort mal hingehen! Leider haben wir, also unsere Abteilung, auch keinen Personalrat und keinen Betriebsrat, das ist das Bescheuerte an der Sache! Und der Betriebsrat unserer Muttergesellschaft ist - angeblich - für uns nicht mit zuständig! Tja, also sind wir da leider auf uns alleingestellt und müssen mit de Tyrannen leben! Ansonsten wär ich schon lange eine Tür weiter gegangen, darauf kannste Gift nehmen. Und meine Liste wird immer länger und für den Fall, dass ich hier demnächst einen Abgang mache, werde ich all diese ganzen Sachen auf den Tisch bringen!!!! Dann kommt meine Rache, und davor sollte er sich besser warm anziehen....

Liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hey Nine,

ah so, da haste recht, da ist wohl nicht viel zu machen. Aber ich würde mir, so wie Du auch, alles aufschreiben, wer weiß vielleicht ändert sich ja doch mal was, und dann kannste zurückschießen.

Bei mir ist zur Zeit auch einiges los, muß noch Vertretung machen .......,
und das Telefon läuft sich mal wieder heiß. Habe deshalb noch nicht geschrieben.

Meine liebe Krankenkasse, jetzt haben die mich doch nochmals angeschrieben, dass ich noch die Berichte vom Labor einreichen muß, und die Ergebnise der letzten Kontrolluntersuchung, erst dann können Sie mir ausrechnen, wieviel an Kosten erstattet wird für die IVF. Also, das hätten die doch gleich machen können, ist wohl wieder so nee Verzögerungstaktik. Bin ja mal gespannt, ob das dann reicht, oder ob ich noch Nacktfotos von uns einreichen muß, sorry, aber es gibt jetzt wirklich nichts mehr was die nicht schon haben. Frage mich eh, was die Laborberichte mit der Kostenerstattung zu tun haben sollen ?????

Wie geht es Dir heute in Deiner Firma ? Hast Du die Abmahnung tatsächlich bekommen ? Ich denke an Dich und hoffe es hat sich wieder etwas beruhigt.

Liebe Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Sarah,

das ist echt der Hammer, was die Krankenkassen sich so leisten. Ich denke auch, dass es Verzögerungstaktik ist. Was deine Laborberichte mit der Kostenerstattung zu tun haben sollen, ist mir auch ein Rätsel. Und Rechte haste auch: das hätten die auch beim letzten Mal mit anfordern können. Wahrscheinlich stellen die als "Spezialisten" dann fest, dass eine IVF bei dir gar nicht funktionieren wird oder dass du doch auf normalem Wege schwanger wirst (wahrscheinlich mit mit DAtumsangabe). gr.......... da bezahlt man sich dumm und dusselig an KK-Beiträgen und die stellen sich immer so pissig an. Sorry, ist aber ja so! Aber da darfst du in keinen Fall klein beigeben. - Aber das wirst du ja auch nicht, gell? Das mit den Nacktfotos ist gut... kannst ja die Sachbearbeiterin mal anrufen, wenn die nach deinen Laborwerten immer noch nicht zufrieden sind....

Nee, beruhigt hat sich hier leider gar nix. Ganz im Gegenteil. Ich denke, dass die mich loswerden wollen, weil sie mir gleich 2 Abmahnungen verpasst haben. Die 2. habe ich für a n g e b l i c h e s Zuspätkommen bekommen. Bloß wie soll ich nachweisen, dass ich pünktlich war, wenn man keine Stechuhr hat? Also, das ist echt der Hammer. Und dann muss man sich auch noch anhöhren, dass man das beste Pferd im Stall ist und es ihm sooooo leid tut und er die ganze Nacht geschlafen hat. Hahaha, drei mal laut gelacht. Ich hab so'n Hals, das kannst du dir gar nicht vorstellen.
Aber gestern Abend hat doch glatt eine Firma angerufen, bei der ich mich beworben habe. Montag hatte ich die erst abgeschickt und gestern haben die dann schon angerufen. Das hat mich zumindest in der Weise total aufgemuntert, weil ich meine letzten Bewerbungen ja immer so zurück bekommen habe und schon dachte, ich bin ein hoffnungsloser Fall.... Das Problem an der Sache ist, dass diese Stelle für den Außendienst ist und das stand so deutlich nicht in der Anzeige drin und der gute Mann (war total nett!!!) wollte jetzt erst mal nachfragen, ob ich mir das so vorgestellt hatte. Habe mich dann ganz nett mit ihm unterhalten und ich soll jetzt am Montag Abend dort hinkommen und er erzählt mir mal ganz genau, worum es geht udn dann könnte ich mir das ja noch überlegen, ob ich mir das so vorgestellt habe und Interesse an der Stelle hab. Klingt soweit gut. Allerdings ist da noch ein Haken: Da ich berufsfremd bin, würde ich eine 2-jährige "Ausbildung" machen, um anschließend selbstständig im Außendienst zu arbeiten etc. Hm, wie verbindet man das jetzt mit dem KiWu? Auf der einen Seite mach ich mir wahrscheinlich wieder viel zu viel GEdanken und wenns dann mit dem KiWu klappt ist's halt so, aber auf der anderen Seite bin ich ja immer so eingestellt, dass mir für den Betrieb dann auch wieder leid tut, wenn die schon Kosten und Mühe investieren und dann alles "umsonst" war und die wieder jemanden als Vertretung für mich einstelen müssen..... Heul, warum ist das immer alles so kompliziert? Ich will aus diesem Laden - auf Teufel komm raus - raus, ich denke auch, dass ich das MUSS, um meinen KiWu zu verwirklichen, weil bei dem (Psycho-)Stress hier kann das ja gar nicht klappen, aber andererseits will ich meinen neuen Arbeitgeber auch nicht enttäuschen. Vor allem, wenn die "Beziehung" zu ihm dann auch noch super ist.... Wenn ich doch nur wüsste, ob ich überhaupt schwanger werden kann.... Dann wäre alles so einfach. Immerhin muss ich noch einige Jahre arbeiten! Ich muss mir das sowieso erst mal anhören, vielleicht sage ich ja auch, dass das gar nix für mich ist und das Gehalt muss ja auch stimmen...
Was würdest du tun? Kannst du mir einen Rat geben?

Was macht denn das Wetter bei euch?

Liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hey Nine,

das ist ja der absolute Hammer, gleich 2. Abmahnungen auf einmal. Geht das überhaupt, wegen zuspät kommen gleich nee Abmahnung zu erlassen, der Arbeitgeber muß einen doch vorher erst darauf hinweisen, das das nicht in Ordnung ist, und wenn es dann wieder vorkommt, erst dann kann eine Abmahnung erfolgen.

Hm, hm, hm, die Entscheidung ist schwierig mit der neuen Stelle bzw. Ausbildung. Aber ich denke wenn Dein jetztiger Arbeitgeber Dich eh kündigen will, dann wäre es wohl tatsächlich besser Du nimmst die Ausbildung. Voraussetzung, Du lernst gerne was Neues, und der Gehalt stimmt. Wie meinst Du den Satz, dass Du immerhin noch einige Jahre arbeiten mußt ? Müsstes Du gleich nach Geburt eines Kindes wieder zum Arbeiten gehen, oder könntest Du 1 - 2 Jahre Erziehungszeit nehmen ?
Hm hm, wäre halt schon schwierig wenn es mit dem schwanger werden nicht auf natürliche Weise funktioniert, und Du noch nee IVF machen müsstest. Glaube, dann müsstest Du die 2 Jahre fast noch warten. Also meine, das könnte ich mir gar nicht vorstellen Ausbildung und noch IVF. Und ob Du das möchtest, weiß ich nicht. Was meint Dein Mann ?

Doch bei uns scheint nun auch seit gestern die Sonne, herrlich, herrlich, wir sind gestern noch bei Freunden bis um 0.30 Uhr auf dem Balkon gehockt, frage nicht wie müde ich Heute bin.

Du, noch was ich habe am Montag frei, gleite meine Überstunden aus.

Liebe Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hi Sarah,

wegen dem Zuspätkommen, das ist sowieso der Hammer schlechthin. Die haben uns drei Mädels hier angeblich 1 Woche lang kontrolliert und die Zeiten aufgeschrieben, an denen wir morgens das Büro betreten haben. So, d. h., es gibt eine Liste wo drauf steht z.B. Mo: 8:41, Di.: 8:35 usw. die ganze Woche durch. Die Liste ist mir als Anlage nicht mit ausgehändigt worden! Und außerdem kann ich nicht beweisen, dass ich mich entschuldigt habe! Komischerweise haben wir drei Mädels hier alle FEhlzeiten, aber nur ich bekomme eine Abmahnung. Komisch gell? Ich habe auch darauf hingewiesen, dass es Sachen gibt, bei denen man erst mündl. darauf hinweisen muss, aber da wurde gar nicht drauf eingegangen. Bin ja total unter Druck gesetzt worden. Als ich gefragt habe, ob ich die überhaupt unterschreiben muss, hat er mir ja gedroht, da ich mich weigern würde, er könne die auch in eine Kündigung umwandeln udn dann wär es das gewesen. Da hab ich ja nur geantwortet, dass es gar nicht darum geht, dass ich mich weiger, aber das es mir als Arbeitnehmer wohl zustehen würde, eine Beratung zu erhalten. Darauf hin wurde mir klar gemacht, dass ich jetzt entweder unterschreibe oder ganz gehen könne.
Tja, was soll man da machen? Muss mich jetzt mal schlau machen, wie ich darauf zu reagieren habe. Ich weiß, dass mir eine Stellungnahme zusteht! Allerdings ist der Haken an der ganzen GEschichte, dass mein Chef Fachanwalt für Arbeitsrecht ist - noch Fragen?....

Dass mit dem einige Jahre noch arbeiten meinte ich so, dass ich ja noch bis zu meinem 65. Lebensjahr arbeiten müsste (rein theoretisch jedenfalls) udn wenn es mit dem KiWu nicht klappt, hätte ich noch jede Menge Zeit, mich in was Neues einzuarbeiten. Und in der Branche würde ich sogar noch fast gute Chancen haben bzw. könnte ich vielleicht mit meinem Vater mal zusammen im Büro arbeiten. Aber das sind schon fast alles Hirngespinste... aber ist schon komisch, was einem da innerhalb von Sek. durch den Kopf geht, wenn man plötzlich über ganz andere Branchen und ihre Vor- und Nachteile nachdenkt...

Ich werde jetzt erst mal den Termin am Montag abwarten und denke, dass ich dann schon einiges schlauer sein werde! Mein Mann sagt, ich soll erst mal abwarten, was da beim GEhalt rausspringt. Wenn es eine "richtige" Ausbildugn ist und ich dann mit 400 € auskommen muss, kannste das ja fast vergessen...

Aber ich bin schon mal extrem glücklich, dass meine Bewerbugn überhaupt bei jemandem Zuspruch gefunden hat. Das motiviert ja ungeheuerlich! Und das Vorstellungsgespräch übt ja auch!!! WEnn man immer nur Absagen bekommt, hat man ja schon gar keine Lust mehr, sich zu bewerben...

Ich hoffe, wir bekommen keinen "auf den Deckel", weil dieses Thema ja komplett am Eigentlichen hier im Forum vorbeigeht....

Du Glückliche, Überstundenfrei.... beneidenswert. Ich hoffe für dich, dass das Wetter so bleibt und du den Montag in vollen Zügen genießen kannst!!!

Liebe Grüße
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

o´je, nö da habe ich dann keine Fragen mehr, wenn Dein Chef Anwalt für Arbeitsrecht ist !! Da kannste nur hoffen, dass Du schnell was anderes findest, bevor er Dich kündigt.

Also ich denke nicht, dass wir hier eine auf den Deckel kriegen, zur Zeit ist es einfach so, da heißt es für uns einfach abwarten, und dass sich da andere Themen einschleichen ist doch normal. Also wenn unsere Stimulation beginnt, dann haben wir bestimmt wieder was zum Thema zu berichten !

Dein Vorstellungstermin war wohl gestern oder ? Und wie ist es gelaufen ? Bin schon ganz neugierig gell.

Viele Grüße Sarah



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Nine

Hallo Sarah,

ich hoffe, du hattest Montag einen schönen freien Tag??!! Bin gestern irgendwie gar nicht mehr zum schreiben gekommen...

Bei mir ist das Vorstellungsgespräch solala verlaufen. Ich mein der Typ war total nett, überhaupt die ganze Atmosphäre, aber wie ich mir schon gedacht habe, muss ich Versicherungen an den Mann bringen udn je mehr ich verkaufe/abschließe, desto mehr verdiene ich ... und selbstständig wär ich dann auch. Ah nee, lass mal, dass ist mir ne Spur zu heftig. Das Grundgehalt, dass ich in der "ausbildung" bekommen würde, ist auch stolze 700 € unter meinem jetzigen. Und mit dem Haus... ich brauch dir nicht zu sagen, was das alles kostet und 700 Flocken sind doch schon einiges!!! Ich bin zwar irgendwie enttäuscht, obwohl ich es mir vorher schon so gedacht hatte. Denke mal, die Enttäuschung kommt daher, weil ich weiß, jetzt hier doch nicht sofort abhauen zu können... naja, ist halt die falsche Zeit, um sich wegzubewerben!

Hast du den ganzen Kram, den die KK wollte, eigentlich schon eingereicht? Naja, aber gehört haben wirst du wohl noch nix. Die sagen schnell mal, "innerhalb 1 Woche einreichen", aber dann hört man von denen erst mal wochenlang nix...

LG
Nine



Re: IVF Uni Ulm/IVF-Zentrum Dr. Gagsteiger
Sarah

Hallo Nine,

na ja, habe am Montag unseren Keller aufgeräumt, mußte schon lange mal sein, also war mein Tag nicht so prickelnd.

Ja, ich kann verstehen, dass Du da natürlich geknickt bist, wenn Du den Scheißladen bei Dir nicht verlassen kannst. Und 700 Euro weniger puh, ist ganz schön happig. Na ja, also Versicherungen anderen Leuten aufzuquatschen ist wohl auch nicht gerade der Traumberuf, sehe es mal so. Stell Dir das wirklich vor, so jeden Abend von Haustüre zu Haustüre, erzählst Du den Leuten, dass sie dringend Deine Versicherung brauchen obwohl Du weißt, eigentlich haben sie gar nicht das Geld dazu. Hm, also sei nicht all zu traurig. Wie ist die Stimmung jetzt so bei Dir im Büro ? Immer noch so schlimm ?

Habe von der Krankenkasse noch nicht´s gehört, also warten, warten, warten. Ist schon ätzend, da haste Dich endlich dazu durchgerungen nee IVF zu machen, und dann klemmt es an allen Ecken. Hoffentlich kann ich meine Psyche noch solange oben halten.

Bei mir ist gerade viel zu tun, kam gestern gar nicht dazu zu schreiben, sorry.

Liebe Grüße Sarah