Profile picture for user Isi

Isi

Blutungen unter Visanne...

Es wurde zwar schon einiges zu dem Thema geschrieben, ich frage trotzdem noch einmal in die Runde.
Seit einem Jahr nehme ich nun schon die Visanne. Am Anfang ging es mir wie vielen hier, mit leichten Blutungen, Schmierblutungen und Schmerzen. Nach einem halben Jahr hat es sich soweit eingependelt, dass ich eine blutungsfreie Phase hatte?, ich konnte sogar ein Kleid am Abschluss-Ball meiner Tochter tragen.
Ansonsten habe ich zwar das Gefühl,  dass alles austrocknet Schleimhäute, Haut, Haare und natürlich auch die Scheide. Aber das nehme ich gerne in Kauf, wenn dafür die mega starke Periode nicht mehr kommt und auch die Tatsache, dass die Endometriose nicht weiter wuchert, meine Schololadenzyste ist kleiner geworden, ich dachte es läuft jetzt mal gut.
Allerdings habe ich mich zu früh gefreut. Seit 2-3 Monaten habe ich wieder andauernde  Schmierblutungen oder Blutungen. Im Endometriose Zentrum hat man mir angeboten mit Spritzen für 3 Monate in die Wechseljahre versetzt zu werden. 

Nächste Woche habe ich einen Termin im Krankenhaus, wegen meines erweiterten Harnleiters, ich dachte ich kann diesen ohne ständige Blutungen wahrnehmen. Es ist zum Verzweifeln...

Vielleicht hilft es

Nochmal eine kurze Pause zum abbluten einzulegen? Minimaler Schleimhautaufbau findet glaube ich doch statt und von Zeit zu Zeit hat man dann Schmierblutungen. Also eventuell mal 3 bis 7 Tage Pause und wieder starten. So hat mir das meine Ärztin empfohlen. Ich nehme Visanne aber nicht mehr da es für mich nicht funktioniert hat. Meine Blutungen haben sich über einen Zeitraum von 5 Monaten gar nicht regeln lassen. Es waren aber auch keine Zwischenblutungen sondern eher Dauerblutung in größerer Menge. Aber jeder verträgt es anders. Es hat ja bei dir funktioniert längerer Zeit blutungsfrei zu sein.

 

Alles Gute dir! 

Liebe Grüße 

Liliana

Isi, bei mir dasselbe. Ich…

Isi, bei mir dasselbe. Ich hatte von Anfang an den Zyklus weg (Beginn August 2019) jett aber im Dezember/Januar Blutungen...hab dann die Visanne kurz abgesetzt und abbluten lassen. Das waren aber eher richtige Blutungen. Dann wieder begonnen zu nehmen und heute Morgen wieder Bltungen. Eher dünn und total flüssig, dazu Bauchschmerzen.

Beim FA war ich letzte Woche, er hat mir empfohlen nochmal für min. ein halbes Jahr die Visanne zu nehmen.  GrnH Spritzen wurde zwar angesprochen, aber das möchte er mir eigentlich nicht geben. Tendenz eher zur zweiten BS!

Wie war dein Termin, bekommst du die Spritzen?

Profile picture for user Isi

Isi

ich hatte einen Termin vor 2 Wochen...

allerdings in der Urologie, da mein Harnleiter erweitert ist. Dort wurde mir eine Harnleiterschiene eingelegt, die mir z. Teil enorme Schmerzen bereitet. Allerdings habe ich nun keine Blutungen mehr; warum auch immer surprise