Steissbein schmerzen

Hallo ihr Lieben 

Ich habe seit 2008 die Diagnose höchsten Grad endometriose . Nach der 4. Operationen 2012 nehme ich nun eine Pille im Dauerzyklus damit meine periode ausbleibt.bisher habe ich keine Zysten mehr gehabt und Ultraschall war immer unauffällig. Jetzt habe ich seit langer Zeit immer mal Schmerzen am Steissbein die manchmal über Monate fast weg sind und plötzlich wieder kommen. Hauptsächlich beim Sitzen und noch schlimmer wenn ich mich vom Sitzen wieder erhebe.im moment merke ich es teilweise sogar im liegen.

Da man verwachsungen über Ultraschall ja nicht so einfach sehen kann bin ich am überlegen ob diese schmerzen einen Zusammenhang haben mit der endometriose.was meint ihr?

Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen 

 

LG 

Alexandra 

 

Hi Alex...

...guck mal hier: https://blog.possover.com/de/neuropelveologie/endometriose-des-ischiasn….

Leider kann der Ischiasnerv auch betroffen sein, durch Endometriose.

Am besten wär wohl ein MRT, es kann sich ja auch um evtl. Rückenprobleme bzw. Verschleiß handeln.